Seite 3 von 4

Re: Nu bloß nicht GEARig werden...

Verfasst: Di 6. Nov 2018, 18:20
von PIC18F2550
? Wurmloser Apel auf dem Propeller ?

Re: Nu bloß nicht GEARig werden...

Verfasst: Di 6. Nov 2018, 19:00
von yeti
PIC18F2550 hat geschrieben:? Wurmloser Apel auf dem Propeller ?
Den Apfel mit Wurm hatte ich aufm Atari-ST...

Hmmm...

***...im letzten Atari-ST-Backup wühl...***

***...ein paar Minuten Fahrstuhl-Lalla...***

Aus 2 Zeichen im 8x16-Raster zusammengeklebt sah das in etwa wie folgt aus:
20181106-175814-GMT--wormy-apple-16x16.png
20181106-175814-GMT--wormy-apple-16x16.png (10.4 KiB) 4536 mal betrachtet

Re: Nu bloß nicht GEARig werden...

Verfasst: Di 6. Nov 2018, 19:25
von PIC18F2550
Och nee ich sehe gerade das ist nur ein Bild. :cry:

Ich dachte das Du etwas Retro assimiliert hättest.

Aber es sieht gut aus.

Re: Nu bloß nicht GEARig werden...

Verfasst: Di 6. Nov 2018, 19:36
von yeti
PIC18F2550 hat geschrieben:Och nee ich sehe gerade das ist nur ein Bild. :cry:

Ich dachte das Du etwas Retro assimiliert hättest.

Aber es sieht gut aus.

Code: Alles auswählen

· · · · · · · · · · · · · · · ·
· · · 1 1 · · · · · 1 · · · 1 ·
· · · · 1 1 · · · 1 · 1 1 1 · 1
· · · · · 1 · · · · · 1 1 1 · ·
· · 1 1 1 · 1 1 1 · · 1 1 1 · ·
· 1 1 1 1 1 1 1 1 1 · · 1 · · ·
· 1 1 1 1 1 1 1 1 1 · · 1 · · ·
· 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 · · ·
· 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 · · · ·
· 1 1 1 1 1 1 1 1 1 · · · · · ·
· 1 1 1 1 1 1 1 1 1 · · · · · ·
· · 1 1 1 1 1 1 1 · · · · · · ·
· · · 1 1 · 1 1 · · · · · · · ·
· · · · · · · · · · · · · · · ·
· · · · · · · · · · · · · · · ·
· · · · · · · · · · · · · · · ·
Besser?

Oder lieber als Teil des Hexdumps des Zeichensatzes?

Code: Alles auswählen

000000e0  00 18 0c 04 3b 7f 7f 7f  7f 7f 7f 3f 1b 00 00 00  |....;......?....|
000000f0  00 22 5d 1c 9c c8 c8 f8  f0 c0 c0 80 00 00 00 00  |."].............|

Re: Nu bloß nicht GEARig werden...

Verfasst: Mi 7. Nov 2018, 00:09
von PIC18F2550
Ich meinte das aber:
https://hive-project.de/board/download/ ... &mode=view

Aber ein Pixelapfel hat auch etwas. :)

Re: Nu bloß nicht GEARig werden...

Verfasst: Mi 7. Nov 2018, 06:07
von yeti
PIC18F2550 hat geschrieben:Ich meinte das aber:
https://hive-project.de/board/download/ ... &mode=view

Aber ein Pixelapfel hat auch etwas. :)
Den Schnappschuß wollt ich einfach 1:1 wie bitgeknipst wiedergeben.

Als ich vor 'ner Weile anfing, mit Spin-Graphik-Bibliotheken in FastSpin-BASIC rumzuspielen, hat Eric grad seinem BASIC-Compiler das direkte Initialisieren von Arrays beigebracht und ich hab kackfrech einen einen Schnappschuß in BASIC-Konstanten verwandelt und das neue Feature damit ausprobiert:

Code: Alles auswählen

dim vga as class using "VGA_512x384_Bitmap.spin"

dim shared as ulong sync
dim shared as ubyte bitmap(vga.hp/8*vga.vp) = { _
&h1f,&h00,&h00,&h00,&h00,&h00,&h00,&h00,&h00,&h00,&h00,&h00,&h00,&h00,&h00,&h00,_
&h00,&h00,&h00,&h00,&h00,&h00,&h00,&h00,&h00,&h00,&h00,&h00,&h00,&h00,&h00,&h00,_
&h00,&h00,&h00,&h00,&h00,&h00,&h00,&h00,&h00,&h00,&h00,&h00,&h00,&h00,&h00,&h00,_
...gekürzt! Der vollständige Quelltext ist etwas weiter oben im Thread verfügbar.

Code: Alles auswählen

&hff,&hff,&hff,&hff,&hff,&hff,&hff,&hff,&hff,&hff,&hff,&hff,&hff,&hff,&hff,&hff,_
&hff,&hff,&hff,&hff,&hff,&hff,&hff,&hff,&hff,&hff,&hff,&hff,&hff,&hff,&hff,&hff,_
&hff,&hff,&hff,&hff,&hff,&hff,&hff,&hff,&hff,&hff,&hff,&hff,&hff,&hff,&hff,&hff _
}
dim shared as ushort colors(vga.xtiles*vga.ytiles)
''
''        lowest pin of VGA pin group
''        |
''        V
vga.start(16, @colors, @bitmap, @sync)
''
'' set set same colorpair for all tiles
''
for c=1 to vga.xtiles*vga.ytiles
 colors(c) = &b000000_00_111111_00 ' bw: &h00fc / wb: &hfc00
next c

do
loop
Dabei zeigte sich sogar noch ein Bug in der optimierten Umwandlung von langen Listen von Konstanten für den DAT-Block in der PASM-Ausgabe des Kompilers, der natürlich nicht bei uninitialisierten Arrays auffiel. So schaute ich zunächst 'ne Weile (***Hust!!!*** Taaageeelaaang!) abwechselnd verdutzt und frustriert darauf, daß ich zwar Mandelbrötchen auf VGA-Bitleinwand malen konnte, aber ein konstantes Bild anzeigen mit einer verzerrten Ausgabe scheiterte. Ich hab da wieder mal viel zu lange den Fehler in meinem Code gesucht bis ich endlich den Compiler anfing schief anzusehen und dann sogar die Stelle an der es knallte in seinem Quelltext fand.
Dazulernen in solchen Situationen ich muß!
Ob in diesem Leben das noch schaffe ich?

***seufz!***

Bei dieser Fehlersuche war GEAR aber nur als Propmulgator und Anzeige im Einsatz. Hübschere GEAR-Features kamen nicht zum Einsatz. Mit einem simplen Echtpropeller an einem VGA-Monitor wär's genauso verlaufen. Aber ich liebe ja Emulatoren, Simulatoren und so'n Zeuchs wenn ich mit dem Notebook auf solch Kram rumkaue, weil ich nicht so gern beim Sofacomputing USB-Jedöns ans Notebook anstöpsle. Das kann beim Rumzappeln zu schnell zum mechanischen USB-Port-Killer werden. Ich werd mir noch 'n Propeller ins LAN hängen! Aber ein paar Details dessen müssen noch gären...

Re: Nu bloß nicht GEARig werden...

Verfasst: Fr 9. Nov 2018, 09:36
von yeti
Das bei den Monochrom-VGA-Spielereien erwähnte "gear-vgamonitor-double-x.xml" zum Strecken der x-Achse funktioniert auch im buntigen Fall:
20181109-082935-GMT--mandelbrot-fixed16-vga-320x240x2.png
...fast nah an kurz vor genau eine Stunde später:
20181109-092812-GMT--mandelbrot-fixed16-vga-320x240x2.png
Nun dürfte klar, sein, warum GEAR das tägliche Yoga bestenst unterstützt!
Der BASIC-Quelltext ohne Überraschungen...
mandelbrot-fixed16-vga-320x240x2.zip
(2.56 KiB) 280-mal heruntergeladen
...benötigt diesen VGA-Buntig-Treiber:
VGA64_BMPDemo.zip
(8.08 KiB) 276-mal heruntergeladen
——————————
Edit@20181113-1818-GMT: Verüberraschigung! Ich hab's doch mal geschafft, ein Apfelbrötchen bis zur Fertigstellung auszusitzen und die etwas leuchtenderen Farben hab ich auch entdeckt:
20181113-153327-GMT--mandelbrot-fixed16-vga-320x240x2.png
——————————
Edit@20181114-1933-GMT: BekommmMMMmmmMMMmmm... ich jetzt die Medallie für außergewöhnliche Geduld an GEAR?
20181114-193159-GMT--mandelbrot-fixed16-vga-512x384x1.png

Re: Nu bloß nicht GEARig werden...

Verfasst: Fr 16. Nov 2018, 06:55
von PIC18F2550
Jo eine ganze Kiste voll.

Bei mir kommt meist nur eine Linie und das war es schon egal wie lange ich warte.

Re: Nu bloß nicht GEARig werden...

Verfasst: Fr 16. Nov 2018, 09:41
von yeti
PIC18F2550 hat geschrieben:Bei mir kommt meist nur eine Linie und das war es schon egal wie lange ich warte.
Es dauuuuuert... und wie ein Monitor, der erst die Frequenz des vom Rechner gesendeten Bildes bestimmen muß, kann sich GEAR auch erstmal verschätzen und das Bild wird mit falscher Breite dargestellt, aber das wächst sich dann bis zu Einschulung schon noch aus... :LACHEN

Wenn Dein GEAR auf einem deutlich anderen Betriebssystem von mit deutlich abweichenden Versionsnummern der Mono-/DotNET-Umgebung rennt, mag es auch obendrein noch Macken haben, die nie zuvor ein Yeti gesehen hat. Also wennste sachst "Klappt net!", werd ich Dich dafür sicher nicht für verrückt erklären...

Re: Nu bloß nicht GEARig werden...

Verfasst: Fr 16. Nov 2018, 09:47
von PIC18F2550
yeti allein meine presents ist ein Ausruck von Verückt sein. :)

Ich hab auch mal dein gear-vgamonitor-double-x.xml geladen.
hier gibt es nur ein schwarzes Bild ohne irgend welce reaktionen nach 1h.

Ich vermute das die Syncsignale nicht richtig erkannt werden.
Die polarität der Syncsignale ist abhängig von der Bildauflösung.
Wenn ich mein Pingezappel mir so ansehe ist H=positiv und V=negativ.
Ich hab keine ahnung wo ich an dem XML rumschrauben muss um das hinzu biegen.