IRC Channel

All das bitte hier rein.
Infinity
Beiträge: 39
Registriert: Do 28. Mai 2009, 23:16

IRC Channel

Beitrag von Infinity »

Ich hab in der Board suche noch net geschaut aber wie schauts aus Drohne und Digger habt ihr vor vielleicht mal bei zeiten einen Hive IRC channel einzurichten? Ein Hive-IRC-Bot wäre auch geil....

lg Inf
Benutzeravatar
digger
Administrator
Beiträge: 648
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 22:44
Wohnort: Schorfheide
Kontaktdaten:

Re: IRC Channel

Beitrag von digger »

Hmmm ... meine activen IRC-Zeiten sind schon lange vorbei. Aber ich habe seinerzeit gut Erfahrungen mit dem Freenode-Netz gemacht. Da haben viele OpenSource Projekte ihre Channels und man kann dort die Channel von Systembots offenhalten lassen. Also muss man keinen Bot irgendwo laufen haben, wird so nicht zum Ziel der ganzen DoS Kiddies und die Overtaker haben auch keine Chance. ;-)
Infinity
Beiträge: 39
Registriert: Do 28. Mai 2009, 23:16

Re: IRC Channel

Beitrag von Infinity »

auf freenode kannst nen channel registrieren. (natürlich nur mit Registriertem nick) Das Problem gibts zB aber noch im Quake net wo das mit Sysbots gelöst wird.

lg Inf
Benutzeravatar
Bushmills
Beiträge: 48
Registriert: Di 9. Jun 2009, 20:24
Wohnort: Wörrstadt

Re: IRC Channel

Beitrag von Bushmills »

auf freenode gibts bereits einen #propeller channel. der ist - erwartungsgemäß - nicht übermäßig aktiv, und bietet sich damit ja eigentlich an.
Opreuss
Beiträge: 59
Registriert: Do 28. Mai 2009, 18:09

Re: IRC Channel

Beitrag von Opreuss »

Hallo,

ich finde die Idee mit dem Channel sehr gut. Ob wir dabei auf einen vorhandenen Channel aufsetzen oder lieber einen neuen einrichten ist mir dabei egal. Hauptsache es machen genug Teilnehmer mit, damit das ganze nicht im Sande verläuft.

Oliver
Am Anfang schuf Gott /dev/null und /dev/random. Und die /dev/random war wüst und leer, und es war finster...
Benutzeravatar
digger
Administrator
Beiträge: 648
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 22:44
Wohnort: Schorfheide
Kontaktdaten:

Re: IRC Channel

Beitrag von digger »

Also ich bin ja generell dafür lieber irgendwo mitzumachen als nochmal was neues anzufangen. Es gibt z.B. hunderte verschiedene Editoren, bevor ich als noch einen anfange zu programmieren, schliesse ich mich lieber einem Projekt an wo ich meine Ideen einfliessen lassen kann. So denke ich auch über den IRC-Channel ... also ich bin dafür uns einfach mit in den #propeller zu hängen ... wenn er denn nach Möglichkeit deutsch ist.
Benutzeravatar
Bushmills
Beiträge: 48
Registriert: Di 9. Jun 2009, 20:24
Wohnort: Wörrstadt

Re: IRC Channel

Beitrag von Bushmills »

Bei nicht so immens großen Communities macht Fragmentierung nicht so viel Sinn. Einen Kanal für jedes auf dem Propeller basierenden Board wäre so eine Fragmentierung, besonders wenn Themen relevant für alle sind. Erwartungsgemäß
würde ein Gutteil aus allgemein-Propeller und nicht unbedingt Hive-spezifisch-Chat bestehen. Mehrere Kanäle würden da wohl Sinn machen, wo Kanäle strikte Policy von zu benutzender Sprache vorgeben. Dies findet aber sich auch eher bei den Kanälen mit vielen Mitgliedern, und würde die Einrichtung von sprachspezischen Kanälen suggerieren, #propeller.de z.b. . Mit einem #hive-project oder #hive-board kanal schließt man potentiall Interessierte Propellerer eher aus - und die wüßten den Kanal wohl auch nicht zu finden, womit ein #hive-project kanal wohl eher eine Insel bliebe, und damit die Erwägung " Hauptsache es machen genug Teilnehmer mit, damit das ganze nicht im Sande verläuft." eher akut würde.
Darum daß ich für das sich-Anschließen an einen bereits bestehenden Kanal plädiere, und lediglich bei Unzufriedenheiten bezüglich Sprache auf dem Kanal einen sprachspezifischen Parallelkanal einrichten würde.
Benutzeravatar
laserjones
Beiträge: 291
Registriert: Fr 19. Jun 2009, 10:38
Wohnort: Hennef
Kontaktdaten:

Re: IRC Channel

Beitrag von laserjones »

Ich habe so ein wenig die Befürchtung, dass sich die sehr fruchtbare Kommunikation hier im Forum dann teilweise in den Chat verlagern würde und jeder, der alles Wichtige mitbekommen möchte, dann immer beide Plattformen abfragen muss, was ich persönlich eher nervig fände. Hinzu kommt, dass es zig Chat-Plattformen gibt und nicht jeder jede mag.

Das mit der Sprache ist auch so ein Problem. Ich hätte so ein Projekt von vornherein in Englisch aufgezogen. Wenn wir jetzt zusätzlich eine englische Plattform etablieren, müssen zahllose Informationen dupliziert werden, und viele kreative Inputs (sorry: Eingaben) werden denjenigen entgehen, die vorrangig die andere Sprache benutzen. Aber das nur am Rande - diese Entscheidung kann ja nicht mehr rückgängig gemacht werden.
Momentan ist richtig, momentan ist gut – nichts ist wirklich wichtig, nach der Ebbe kommt die Flut. (Herbert Grönemeyer)
Benutzeravatar
Rainer
Beiträge: 510
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 16:11

Re: IRC Channel

Beitrag von Rainer »

Nur ein kleiner Einwurf:
Warum lösen wir das nicht über's HIVEnet ?
Das wäre wirklich kultig .. und digger hatte da ja eh' schon coole Ideen.
(Muß ja nicht eine 1:1 Abbildung von IRC sein.)
Ehrlich gesagt ist es mir ziemlich egal,das Nicht-Hive-Benutzer da nichts mitkriegen. Würde denen eh' nichts nutzen sondern sie eher frustrieren wenn sie sehen, was sie mit einem einfachen Propellerboard alles NICHT machen können, wir aber schon ;)

Für den normalen "interdisziplinären" Austausch gibts ja die schon bestehenden Foren.

Gruß.
Rainer
"Wer andauernd begreift, was er tut, bleibt unter seinem Niveau."
Benutzeravatar
Bushmills
Beiträge: 48
Registriert: Di 9. Jun 2009, 20:24
Wohnort: Wörrstadt

Re: IRC Channel

Beitrag von Bushmills »

Rainer hat geschrieben: ...eher frustrieren wenn sie sehen, was sie mit einem einfachen Propellerboard alles NICHT machen können
Was wäre das denn, zum Beispiel?
Antworten