PROPEEPROM 1.0 Read/Write/Verify EEprom 24xx32 - 24xx1026

Alles was Du selbst gebaut hast, hier herein. Das Projekt muss allerdings mit einem oder mehreren Parallax Propeller µC realisiert worden sein.
Benutzeravatar
wsterm
Beiträge: 28
Registriert: Do 10. Apr 2014, 06:04

PROPEEPROM 1.0 Read/Write/Verify EEprom 24xx32 - 24xx1026

Beitrag von wsterm »

Hallo Propellerfreunde,

wieder was neues:

PROPEEPROM 1.0
  • 320x240 VGA Text 16 Farben dargestellt als 640x480
    SD/MMC
    DS1307 RTC
    PS/2 Keyboard
hier zu finden:

http://propeller.ws-nbg.de/main.php

Gruss aus Nürnberg

Werner
Zuletzt geändert von wsterm am Sa 19. Mär 2016, 13:22, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
digger
Administrator
Beiträge: 651
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 22:44
Wohnort: Schorfheide
Kontaktdaten:

Re: PROPEEPROM 1.0 Read/Write/Verify EEprom 24xx32 - 24xx512

Beitrag von digger »

Nice, am besten gefällt mir aber mal wieder der VGA Treiber. ;)
Benutzeravatar
PIC18F2550
Beiträge: 2780
Registriert: Fr 30. Sep 2011, 13:08

Re: PROPEEPROM 1.0 Read/Write/Verify EEprom 24xx32 - 24xx512

Beitrag von PIC18F2550 »

Wieder ein Prachtstück.

A0 vom EEPROM sollte über ein Pin gesteuert werden für die 128k EEPROMs.
Gruß
PIC18F2550

drone265/278
Barbarus hic ergo sum, quia non intellegor ulli.
Ein Barbar bin ich hier, da ich von keinem verstanden werde.
ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı ´uuɐɯ ɥo
Benutzeravatar
wsterm
Beiträge: 28
Registriert: Do 10. Apr 2014, 06:04

Re: PROPEEPROM 1.0 Read/Write/Verify EEprom 24xx32 - 24xx512

Beitrag von wsterm »

HI,

@PIC18F2550

ich habe bei der Entwicklung schon nach 24xx1024 gesucht...................

This Chip is obsolete. :o

Ich brauche keinen extra Pin, (das wird über SW geregelt, es gibt dann halt nur 4 Device's a 128K).

Wenn es das Teil nicht mehr gibt, dann brauch ich es auch nicht "einzubauen".

Danke für die Rückmeldung.

Gruss aus Nürnberg

Werner
Benutzeravatar
TuxFan
Beiträge: 1010
Registriert: So 6. Sep 2009, 11:18

Re: PROPEEPROM 1.0 Read/Write/Verify EEprom 24xx32 - 24xx512

Beitrag von TuxFan »

Moin moin!
Such mal nach 24xx1025 oder 24xx1026.
Z.B. gibt es bei Reichelt 24LC1025-I/P DIP8 und 24LC1026-ISN. Bei Farnell etc. noch mehr 1Mbit Typen.
Gruß
TuxFan

PS.: Es gibt für I2C auch Bus-Weichen, sodaß noch mehr EEProms an I2C gehängt werden können. Eine andere Möglichkeit ist der Umstieg auf SPI da gibt es noch dickere Speicher z.B. 2Mbyte und 10/20MHzGeschwindigkeit statt 400kHz oder 1MHz.
Die TickTack kann übrigens an P28/29 gehängt werden. Damit ist noch ein Platz auf dem 2. I2C-BUS frei. Dann muß aber der zweite 10kOhm Widerstand an SCL/P28.
Wunder gibt es immer wieder.......
Benutzeravatar
wsterm
Beiträge: 28
Registriert: Do 10. Apr 2014, 06:04

Re: PROPEEPROM 1.0 Read/Write/Verify EEprom 24xx32 - 24xx512

Beitrag von wsterm »

Hi,

hier ist ein Update:

PROPEEPROM 1.1

Änderungen in v1.1

EEPROM 24xx1025 hinzugefügt.
FC File Compare hinzugefügt.

Ich habe momentan keinen 24xx1025 :(

habe bei Reichelt bestellt, aber es dauert 2 Wochen...
kann jemand 24xx1025 mit v1.1 testen???

Danke für Rückmeldungen!

Gruss aus Nürnberg,

Werner

http://propeller.ws-nbg.de/main.php

P.S.

@TuxFan

Das Base-Register für 24xx32 - 24xx512 liegt bei
A0, A2, A4, A6, A8, AA, AC und AE ( 8 x max. 64K )

Das Base-Register für 24xx1025 liegt bei
A0, A2, A4, A6 ( 4 x die erste Hälfte der 128K )
A8, AA, AC, AE ( 4 x die zweite Hälfte der 128K )

Die TickTack hat Base D0/Write oder D1/Read,
also kann ich 8x 24xx32 - 24xx512 oder 4x 24xx1025 auf den selben I2C-Bus hängen.

In der Configuration kann man den DS1307 auch auf P28/P29 hängen...
Benutzeravatar
PIC18F2550
Beiträge: 2780
Registriert: Fr 30. Sep 2011, 13:08

Re: PROPEEPROM 1.0 Read/Write/Verify EEprom 24xx32 - 24xx512

Beitrag von PIC18F2550 »

Hallo,

die 24xx1025 gehen nur auf den Steckplätzen mit Adresspin A0 = H , Auf den anderen ist er inaktiv.
Warum die Dinger ausgerechnet dort noch ein H-Signal brauchen ist fern meines Verständnisses.

Es wird das Adresspin A0 im 128k Adressbereich als A16 abgebildet.

Handhabung:
Die Speicheradressen A0~A15 werden Normal wie bei den anderen auch Übertragen.
Das A16 Signal wird um eins nach links verschoben und zur Basisadresse addiert.
Das entspricht den Platz wo das Adresspin A0 ist.
Damit gibt es praktisch einen 128k Bereich und keine zwei 64K Segmente.
Diese Berechnung wirkt sich bei den kleineren nicht aus.
Gruß
PIC18F2550

drone265/278
Barbarus hic ergo sum, quia non intellegor ulli.
Ein Barbar bin ich hier, da ich von keinem verstanden werde.
ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı ´uuɐɯ ɥo
Benutzeravatar
wsterm
Beiträge: 28
Registriert: Do 10. Apr 2014, 06:04

Re: PROPEEPROM 1.0 Read/Write/Verify EEprom 24xx32 - 24xx512

Beitrag von wsterm »

Hi,

@PIC18F2550

seltsam im Datenblatt von Microchip ist das Block-Select Bit für untere/obere (64K) Hälfte auf A2.

Laut Datenblatt muss A2 von aussen logisch "High" sein, Beim Lesen/Schreiben entscheidet B0 (also intern A2) über die
untere/obere (64K) Hälfte.

Bild

Bild

Gruss

Werner

PS

Es gibt keinen 128K Bereich, weil man nicht Segment übergreifend schreiben / lesen kann.
Es sind 2 64K Blöcke.

Zitat aus dem Datenblatt:

This device has an internal addressing boundary
limitation that is divided into two segments of 512K bits.
Block select bit ‘B0’ to control access to each segment.

PPS

habe nochmal gegoogelt, es gibt tatsächlich einen 24xx1026, da liegt ‘B0’ wirklich auf A0.
Aber wir sprachen ja von 24xx1025. ;)

Bild
Dateianhänge
24AA1026-MIC.pdf
(437.87 KiB) 494-mal heruntergeladen
24AA1025-MIC.pdf
(295.4 KiB) 481-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
PIC18F2550
Beiträge: 2780
Registriert: Fr 30. Sep 2011, 13:08

Re: PROPEEPROM 1.0 Read/Write/Verify EEprom 24xx32 - 24xx512

Beitrag von PIC18F2550 »

Mein Fehler! :( Da hab ich wohl was durcheinander gebracht.
Ich musste nur einmal Schieben weil ich 4 x 24FC1025 dran hatte.

Durch das schieben wurde die Segmentierung ausgehebelt.

Da Du ja in deinem Projekt auch ein einzelnen Chip betrachtest ist das mit einer
Segmentierten Betrachtung OK. :)
Gruß
PIC18F2550

drone265/278
Barbarus hic ergo sum, quia non intellegor ulli.
Ein Barbar bin ich hier, da ich von keinem verstanden werde.
ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı ´uuɐɯ ɥo
Benutzeravatar
TuxFan
Beiträge: 1010
Registriert: So 6. Sep 2009, 11:18

Re: PROPEEPROM 1.0 Read/Write/Verify EEprom 24xx32 - 24xx512

Beitrag von TuxFan »

Moin moin!
Ich hab noch mal das Schaltbild betrachtet. Dabei fiel mir auf das keine 10kOhm Widerstände von 3,3V nach Keyboard-Clock und -Data gehen.
Vergessen oder gibt es neue Erkenntnisse, daß man die weglassen kann?
Zum Verständnis dieses Projektes :
Willst Du mehrere EEProms auf einer Platine installieren um verschiedene Programme darin zu speichern oder gibt es andere Beweggründe?
Gruß
TuxFan
Wunder gibt es immer wieder.......
Antworten