KC85/4 dual VGA

Alles was Du selbst gebaut hast, hier herein. Das Projekt muss allerdings mit einem oder mehreren Parallax Propeller µC realisiert worden sein.
Benutzeravatar
PIC18F2550
Beiträge: 2658
Registriert: Fr 30. Sep 2011, 13:08

Re: KC85/4 dual VGA

Beitrag von PIC18F2550 »

:B5 Wie so hab ich das Übersehen :oops:

Beantrage neues Smilies (Gans mit gelber Armbinde mit 3 schwarze Punkte).

Danke.
Gruß
PIC18F2550

drone265/278
Barbarus hic ergo sum, quia non intellegor ulli.
Ein Barbar bin ich hier, da ich von keinem verstanden werde.
ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı ´uuɐɯ ɥo
Benutzeravatar
PIC18F2550
Beiträge: 2658
Registriert: Fr 30. Sep 2011, 13:08

Re: KC85/4 dual VGA

Beitrag von PIC18F2550 »

So die Umschaltung der Graphigtreiber aus CAOS heraus funktioniert.

Es werden jetzt zwei Monitore parallel angezeigt.
- 320x256 wie beim KC85 üblich
- 128x64 Zeichen im Textmodus

Auf welchen Screen ausgegeben wird zeigen die LEDs am Modul an.
Die Treiberumschaltung wirkt auf beide Screens.

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Gruß
PIC18F2550

drone265/278
Barbarus hic ergo sum, quia non intellegor ulli.
Ein Barbar bin ich hier, da ich von keinem verstanden werde.
ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı ´uuɐɯ ɥo
Benutzeravatar
PIC18F2550
Beiträge: 2658
Registriert: Fr 30. Sep 2011, 13:08

Re: KC85/4 dual VGA

Beitrag von PIC18F2550 »

OK.

Bilder fehlen noch.

Was noch besser werden könnte sind die Umschaltzeiten zwischen den beiden VGA-Treibern zu verkürzen.
Schön währe wenn mann die Videoausgabe einfach abschalten könnte.
?Warteschleife mit Waitvid damit es zu keinem Zählerüberlauf kommt? Nur mal so ein Gedanke. Aber wie realisieren?

Die neuen Platten sind gestern eingetroffen also am Wochenende heißt es Klecksen was das Zeug hergibt.
Dateianhänge
Version 0.1
Version 0.1
Gruß
PIC18F2550

drone265/278
Barbarus hic ergo sum, quia non intellegor ulli.
Ein Barbar bin ich hier, da ich von keinem verstanden werde.
ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı ´uuɐɯ ɥo
Benutzeravatar
kuroneko
Beiträge: 202
Registriert: Sa 22. Okt 2011, 13:05
Wohnort: FN, Germany

Re: KC85/4 dual VGA

Beitrag von kuroneko »

PIC18F2550 hat geschrieben:Was noch besser werden könnte sind die Umschaltzeiten zwischen den beiden VGA-Treibern zu verkürzen.
Schön währe wenn mann die Videoausgabe einfach abschalten könnte.
?Warteschleife mit Waitvid damit es zu keinem Zählerüberlauf kommt? Nur mal so ein Gedanke. Aber wie realisieren?
Was genau ist denn das Ziel hier? Beide Treiber jeweils auf einem Monitor verfuegbar (und dort wechselbar)?
Benutzeravatar
PIC18F2550
Beiträge: 2658
Registriert: Fr 30. Sep 2011, 13:08

Re: KC85/4 dual VGA

Beitrag von PIC18F2550 »

Ja das trifft es.
Beide Treiber sind aktiv aber immer nur einer kann auf die VGA pinns zugreifen.
Der anndere steht in der Warrteschleife und hällt seine VGA pinns hochohmig damit er den anderen nicht Stört.

Die umschaltung kann einmal pro Bildausgabe erfolgen.
Gruß
PIC18F2550

drone265/278
Barbarus hic ergo sum, quia non intellegor ulli.
Ein Barbar bin ich hier, da ich von keinem verstanden werde.
ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı ´uuɐɯ ɥo
Benutzeravatar
kuroneko
Beiträge: 202
Registriert: Sa 22. Okt 2011, 13:05
Wohnort: FN, Germany

Re: KC85/4 dual VGA

Beitrag von kuroneko »

PIC18F2550 hat geschrieben:Beide Treiber sind aktiv aber immer nur einer kann auf die VGA pinns zugreifen.
Der anndere steht in der Warrteschleife und hällt seine VGA pinns hochohmig damit er den anderen nicht Stört.

Die umschaltung kann einmal pro Bildausgabe erfolgen.
Im Prinzip machbar, nur die Umschaltung einmal pro Bildausgabe (ich nehme mal an das heißt im Prinzip für jeden Frame) erfordert schon, dass beide Treiber synchron laufen. Ansonsten wartest Du länger auf den Monitor bis er das neue Sync pattern gerafft hat als das diese Anforderung irgendeinen Nutzen hätte. Der Pixel-Treiber läuft mit 1280x1024 und Dein Text-Treiber höchstwahrscheinlich mit 1024x768.

Oder wie soll das Deiner Meinung nach laufen?
Benutzeravatar
PIC18F2550
Beiträge: 2658
Registriert: Fr 30. Sep 2011, 13:08

Re: KC85/4 dual VGA

Beitrag von PIC18F2550 »

Ne ne das ist schon richtig.

ich habe nur keinen Texttreiber gefunden der Timing des pixel-Treibers gleich ist.

Aber zur ersten Vorstellung würde es reichen da ja keine Daten verloren gehen während des Umschaltens.

Pixel und Farbspeicher sind getrennte Speicherbereiche da müsste noch etwas an der einlese Routine des Texttreibers gemacht werden aus rdlong würde 2xrdbyte, 1xshl und einmal or werden.
Ob da noch platz im Timing ist muss ich erst noch testen.

Zur Not wäre noch ein 100x50 am Start.
Gruß
PIC18F2550

drone265/278
Barbarus hic ergo sum, quia non intellegor ulli.
Ein Barbar bin ich hier, da ich von keinem verstanden werde.
ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı ´uuɐɯ ɥo
Benutzeravatar
kuroneko
Beiträge: 202
Registriert: Sa 22. Okt 2011, 13:05
Wohnort: FN, Germany

Re: KC85/4 dual VGA

Beitrag von kuroneko »

Davon mal abgesehen, letztendlich diktiert doch der KC die Textaufloesung, oder?
Benutzeravatar
PIC18F2550
Beiträge: 2658
Registriert: Fr 30. Sep 2011, 13:08

Re: KC85/4 dual VGA

Beitrag von PIC18F2550 »

Das ist schon richtig nur sind Zeilen und Spalten etwas spärlich vorhanden.
Um besser Proggrammieren zu können ist etwas mehr Text immer etwas besser.
Gruß
PIC18F2550

drone265/278
Barbarus hic ergo sum, quia non intellegor ulli.
Ein Barbar bin ich hier, da ich von keinem verstanden werde.
ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı ´uuɐɯ ɥo
Benutzeravatar
kuroneko
Beiträge: 202
Registriert: Sa 22. Okt 2011, 13:05
Wohnort: FN, Germany

Re: KC85/4 dual VGA

Beitrag von kuroneko »

OK, aber wie ist das dann wenn Du z.B. den P1 mit 128x96 faehrst. Irgendwie musst Du ja wieder die Verbindung zum KC kriegen. Wenn der nur spaerlich hat wie kommt der dann mit 'ner Menge klar?

Bei Grafik ist es ja einfach, der P1 stellt genauso viel dar wie eben da ist von der KC Seite ... nur beim Text hab ich noch ein Verstaendnisproblem.
Antworten