Commander X16

Themen rund um Retrostyle Computer, unabhängig wie diese realisiert wurden
Benutzeravatar
yeti
Beiträge: 2199
Registriert: Fr 27. Aug 2010, 14:48
Wohnort: Wrong Planet
Kontaktdaten:

Re: Commander X16

Beitrag von yeti »

Ich glaub in dem im Threadstart zitierten Video war was dazu. Wenige (4?) I/O-Adressen und Auto-Inkrement bei Schreiben ins Graphik-RAM ist alles, was ich noch erinner.
𝖂𝖎𝖗 𝖐𝖔̈𝖓𝖓𝖊𝖓 𝖆𝖑𝖑𝖊𝖘 𝖆𝖚𝖘𝖘𝖊𝖗 𝖎𝖓 𝕱𝖗𝖚̈𝖍𝖑𝖎𝖓𝖌, 𝕾𝖔𝖒𝖒𝖊𝖗, 𝕳𝖊𝖗𝖇𝖘𝖙 𝖚𝖓𝖉 𝖂𝖎𝖓𝖙𝖊𝖗! – 𝕯𝖊𝖚𝖙𝖘𝖈𝖍𝖑𝖆𝖓𝖉.
"Du willst hier nicht klicken. Dies interessiert Dich nicht." — Yeti.
"DNA is a four letter word!" — Yeti.
Benutzeravatar
yeti
Beiträge: 2199
Registriert: Fr 27. Aug 2010, 14:48
Wohnort: Wrong Planet
Kontaktdaten:

Re: Commander X16

Beitrag von yeti »

Könnte ja mal Zeit geworden sein für Neulichkeiten hierzu!

[Hackaday] Commander X16: A Dreamy 8 Bit Computer Comes Closer To Reality

Es schneckt voran. Ich könnte mich manchmal fragen, ob sowas wie MiSTer (Retroputer-Emulations-FPGA-System; könnte vielleicht auch X16) nicht doch der schnellererere Weg zum X16 sein könnte.

Wann ich Zeit für einen X16 finden könnte steht hingegen noch völlig in den Sternen. Meine mit dunkler Energie infizierte Mach-Mich-Mal-Am-Besten-Sogar-schon-Gestern-Du-Alter-Hänger-Liste hat noch Etliches mit höheren Prioritäten zu bieten. Auch Platz könnte ein Thema sein, was ein Chamäleön wie MiSTer durch seinen Mehrfachnutzen elegant umschiffen könnte.

Könnte bitte mal wer was schöneres hierzu schreiben?
𝖂𝖎𝖗 𝖐𝖔̈𝖓𝖓𝖊𝖓 𝖆𝖑𝖑𝖊𝖘 𝖆𝖚𝖘𝖘𝖊𝖗 𝖎𝖓 𝕱𝖗𝖚̈𝖍𝖑𝖎𝖓𝖌, 𝕾𝖔𝖒𝖒𝖊𝖗, 𝕳𝖊𝖗𝖇𝖘𝖙 𝖚𝖓𝖉 𝖂𝖎𝖓𝖙𝖊𝖗! – 𝕯𝖊𝖚𝖙𝖘𝖈𝖍𝖑𝖆𝖓𝖉.
"Du willst hier nicht klicken. Dies interessiert Dich nicht." — Yeti.
"DNA is a four letter word!" — Yeti.
Antworten