Commander X16

Themen rund um Retrostyle Computer, unabhängig wie diese realisiert wurden
Benutzeravatar
yeti
Beiträge: 2123
Registriert: Fr 27. Aug 2010, 14:48
Wohnort: Wrong Planet
Kontaktdaten:

Commander X16

Beitrag von yeti »

Building my Dream Computer - Part 2

Nostalgie plus nette Ideen.
Benutzeravatar
yeti
Beiträge: 2123
Registriert: Fr 27. Aug 2010, 14:48
Wohnort: Wrong Planet
Kontaktdaten:

Re: Commander X16

Beitrag von yeti »

http://www.frank-buss.de/x16/x16emu.html

...will nicht in meinem Firefox, aber in Debians Chromium rennt's scheibar.
Die Tastaturbelegung braucht etwas Umdenken.
BorgKönig
Beiträge: 590
Registriert: So 24. Mai 2009, 11:24

Re: Commander X16

Beitrag von BorgKönig »

Unter Win10 Pro und FF rennts auch nicht, dafür aber im Chrome...

Die Konsole im FF sagt: shared Memory is disabled....

In sein Forum findet man keine Informationen, bzw. ein Isue dazu...
Benutzeravatar
yeti
Beiträge: 2123
Registriert: Fr 27. Aug 2010, 14:48
Wohnort: Wrong Planet
Kontaktdaten:

Re: Commander X16

Beitrag von yeti »

Ich sitz das mit dem X16 erstmal aus. Aus Platzgründen kann ich mir nicht jedes Ding was grad interessant ausschaut hier hinstellen. Sowas wie MiSTer (zig Retrosysteme auf einem fetten FPGA-Board) sehe ich da eher als Lösung und wenn X16 tatsächlich kommt, wird eine offizielle oder unoffizielle FPGA-Variante vermutlich nicht lange auf sich warten lassen.

...und wenn nicht, dann auch egal! Meine ewiglich und beschleunigend expandierende (DARK ENERGY INSIDE!) Mach-Mich-Mal-Am-Besten-Sogar-Schon-Gestern-Du-Alter-Hänger-Liste hat noch genug andere unerledigte Baustellen zu bieten.
Benutzeravatar
yeti
Beiträge: 2123
Registriert: Fr 27. Aug 2010, 14:48
Wohnort: Wrong Planet
Kontaktdaten:

Re: Commander X16

Beitrag von yeti »

https://www.commanderx16.com ... hachjaaa ... schaut schon hybsh aus, aber ich hab genug andere (unfertige und geplante) Baustellen.
Benutzeravatar
Wuerfel_21
Beiträge: 35
Registriert: Di 21. Jan 2020, 19:20

Re: Commander X16

Beitrag von Wuerfel_21 »

Hmm, sie sagen zwar keinen Preis, aber die Riesenplatine schreit wortlos "Teuer! Teuer!". Unter 200 wird das sicher nichts. Warum man auf einen "echten" 6502 besteht und dann ein FPGA für alles was ja das "Gefühl" eines Retrocomputers ausmacht (Grafik, sound) erschließt sich mir nicht. Dazu scheint mir diese Grafik-FPGA etwas zu groß für die CPU - eine 640x480 bitmap passt ja nichtmal in den 64K Adressraum (außer man geht auf 1bpp). Es gibt doch noch 68000-artige Dinger, sowas wäre wohl eher angebracht. Da stellt sich irgendwo die Frage "Wozu?", wenn man ein Gerät hat, das weder günstig/pragmatisch, Selbstbau-freundlich, technisch interessant, einfach zu verstehen oder tatsächlich nützlich ist.

Naja, vielleicht ist ja wenigstens die Büroklammer im Kaufpreis inbegriffen... :twisted:
clipx16.png
clipx16.png (37.71 KiB) 627 mal betrachtet
Benutzeravatar
PIC18F2550
Beiträge: 2667
Registriert: Fr 30. Sep 2011, 13:08

Re: Commander X16

Beitrag von PIC18F2550 »

Geht die Jumperreihe dirch den Chip?
Gruß
PIC18F2550

drone265/278
Barbarus hic ergo sum, quia non intellegor ulli.
Ein Barbar bin ich hier, da ich von keinem verstanden werde.
ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı ´uuɐɯ ɥo
Benutzeravatar
Wuerfel_21
Beiträge: 35
Registriert: Di 21. Jan 2020, 19:20

Re: Commander X16

Beitrag von Wuerfel_21 »

PIC18F2550 hat geschrieben: Do 15. Okt 2020, 20:51 Geht die Jumperreihe dirch den Chip?
Offensichtlich ja.
Benutzeravatar
yeti
Beiträge: 2123
Registriert: Fr 27. Aug 2010, 14:48
Wohnort: Wrong Planet
Kontaktdaten:

Re: Commander X16

Beitrag von yeti »

Wuerfel_21 hat geschrieben: Do 15. Okt 2020, 16:05Dazu scheint mir diese Grafik-FPGA etwas zu groß für die CPU - eine 640x480 bitmap passt ja nichtmal in den 64K Adressraum (außer man geht auf 1bpp).
Nach meinem Stand der Kenntnis liegt das Graphik-RAM nicht im 64k-RAM des 6502.
Benutzeravatar
Wuerfel_21
Beiträge: 35
Registriert: Di 21. Jan 2020, 19:20

Re: Commander X16

Beitrag von Wuerfel_21 »

yeti hat geschrieben: Mo 19. Okt 2020, 10:18
Wuerfel_21 hat geschrieben: Do 15. Okt 2020, 16:05Dazu scheint mir diese Grafik-FPGA etwas zu groß für die CPU - eine 640x480 bitmap passt ja nichtmal in den 64K Adressraum (außer man geht auf 1bpp).
Nach meinem Stand der Kenntnis liegt das Graphik-RAM nicht im 64k-RAM des 6502.
Sho klar. Wie sieht da nun das interface aus? Z.b. auf nem V99xx sieht man ziemlich platt aus, wenn man (ohne die Hardwarebeschleunigung im V9938er) ne vertikale Line zeichnen will. Naja, Tiles/Sprites sind sowieso interessanter.
Antworten