HIVE-Project

Retro Style Eigenbau Computer mit Parallax Propeller
Aktuelle Zeit: So 22. Sep 2019, 19:35

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Basic Engine
BeitragVerfasst: Mo 4. Feb 2019, 09:52 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 23. Mai 2009, 22:44
Beiträge: 625
Wohnort: Schorfheide
Habe einen neuen Selbstbau-Retro-Microcontroller-Computer entdeckt.

https://basicengine.org/

Finde den sowohl von den Leistungsdaten als auch von allem anderen ziemlich interessant.

_________________
http://hive-project.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Basic Engine
BeitragVerfasst: Mo 4. Feb 2019, 16:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 27. Aug 2010, 14:48
Beiträge: 1914
Wohnort: Wrong Planet
http://www.vlsi.fi/fileadmin/datasheets/vs23s010.pdf ist schon 'n interessantes Schatzerl.

Mouser kennt ihn allerdings nicht oder ich hab mal wieder 4 linke Daumen beim Suchen und Digikey ebensowenig, vermutlich kommen also noch 4 linke große Zehen meinerseits obendrauf dazu...

_________________
"Du willst hier nicht klicken. Dies interessiert Dich nicht." — Yeti.
"Vrijdag voor VT100!" — Yeti.
"There is no PLANET-B!" — ???


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Basic Engine
BeitragVerfasst: Di 5. Feb 2019, 09:18 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 23. Mai 2009, 22:44
Beiträge: 625
Wohnort: Schorfheide
ja, so ein externer Grafikchip wäre doch auch was für den HIVE ;-)

_________________
http://hive-project.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Basic Engine
BeitragVerfasst: Di 5. Feb 2019, 10:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 27. Aug 2010, 14:48
Beiträge: 1914
Wohnort: Wrong Planet
digger hat geschrieben:
ja, so ein externer Grafikchip wäre doch auch was für den HIVE ;-)
Der Hive lebt noch?
Echt?
Stauuuun!!! :-P
Ist denn bald mal wieder Freitag?

Wenn wir einen Fuß ins FPGA-Land bekommen, kriegen wir sowas (Graphikchip) vermutlich auch mal hin...

Alternativ könnte man statt Graphikkram im Prop zu krampfen (RAM-Mangel ist nunmal Kacke!) auch einen PI (oder Ähnliches oder gleich einen normalen PC) als Graphikterminal einsetzen.

_________________
"Du willst hier nicht klicken. Dies interessiert Dich nicht." — Yeti.
"Vrijdag voor VT100!" — Yeti.
"There is no PLANET-B!" — ???


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Basic Engine
BeitragVerfasst: Mo 18. Feb 2019, 03:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 27. Aug 2010, 14:48
Beiträge: 1914
Wohnort: Wrong Planet
Darf es auch ein bissl mehr Wumms sein?

[YT/bitluni's lab] ESP32 VGA Beginner Tutorial [Arduino Library ESP32Lib] wär der Start für die Ausgabe...

Code und mehr: https://github.com/bitluni/ESP32Lib

Fehlt also nur noch das Aufpfropfen des BASICs oder andersrum könnte auch jemand auf die Planke geraten, dies in MicroPython zu schummeln?

_________________
"Du willst hier nicht klicken. Dies interessiert Dich nicht." — Yeti.
"Vrijdag voor VT100!" — Yeti.
"There is no PLANET-B!" — ???


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Basic Engine
BeitragVerfasst: Mi 20. Feb 2019, 09:43 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 23. Mai 2009, 22:44
Beiträge: 625
Wohnort: Schorfheide
Ich finde die sind gar nicht zu vergleichen und es fehlt viel mehr als nur das Aufpfropfen eines Basics.
Der ESP32 hat gar nix außer vielen Pins, und erst Recht hat er keine einheitliche Lösung für die Peripherie und auch keine fertige und einheitliche UI. Ich finde ja gerade dass der Charme der BASIC Engine darin liegt, dass sie wie der C64 ein fertiger kleiner Computer, bei dem jedes Exemplar identisch und wo für jeden Laien/Anwender auch die Benutzung identisch ist.

Aber ohne Frage ist der ESP32 in Kombi mit der VGA Lib eine heiße Sache für wissende Bastler wie dich ... es ist halt nur noch nichts fertig, und wenn du alles fertig strickst, dann bist du der einzige mit diesem Teil. ;-)

_________________
http://hive-project.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Basic Engine
BeitragVerfasst: Mi 20. Feb 2019, 12:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 30. Sep 2011, 13:08
Beiträge: 2555
yeti

warum kein Z80 Emulator rein und dann ein angepasstes ZX80/81 Basic mit rein.
So etwas würde mich dann schon Interessieren.
SAVE und LOAD könnten dann auf ein FTP-Server zugreifen....

_________________
Gruß
PIC18F2550

drone265/278
Barbarus hic ergo sum, quia non intellegor ulli.
Ein Barbar bin ich hier, da ich von keinem verstanden werde.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Basic Engine
BeitragVerfasst: Mi 20. Feb 2019, 14:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 27. Aug 2010, 14:48
Beiträge: 1914
Wohnort: Wrong Planet
PIC18F2550 hat geschrieben:
warum kein Z80 Emulator rein und dann ein angepasstes ZX80/81 Basic mit rein.
So etwas würde mich dann schon Interessieren.
SAVE und LOAD könnten dann auf ein FTP-Server zugreifen....

Warum ein minimales UraltBASIC auf einem Emulator?
In einen ESP32 bekommt man auch ein besseres natives BASIC rein.

Eine SD-Karte an einen ESP32 anflanschen ist eh kein Problem und das Netzwerkeln ist mit dem ESP32 auch unkritischer, da es nimmer so an Platz mangelt wie beim kleinen Bruder. Dem Laden/Speichern mit angenehmen Protokollen steht also wenig im Wege.

Wenn Du aber unbedingt was mit Z80 willst, schau mal Richtung RunCPM. Dessen ESP32-Port scheint bei anderen besser zu rennen als bei mir, ich hab 'ne Pause eingelegt, weil die SD-Karten (mehrere Karten an mehren ESP32, da ist wohl die hiesige Erdstrahlung im Spiel) bei mir zickten. Außerdem existiert eine experimentelle Variante mit Telnet-Zugriff, die ich mir wieder näher ansehen werde, sobald ich mal wieder die SD-Karten-Probleme beleuchten mag.

Auch nicht zu vergessen ist CPM8266. Dieser rennt CP/M erfreulich flott auf dem ESP8266, aber aus Platzgründen paßt ein Z80 mit 64k RAM da nur rein, wenn man auf WiFi verzichtet. Eine Variante mit WiFi und spürbar reduziertem Z80-RAM existiert, aber die habe ich nie probiert. Man könnte aber alternativ zwei ESP8266 benutzen. Die kosten ja fast nix mehr, und dann könnte einer sich ums Netzwerkeln, der andere um die Emulation kümmern.

Wenn Du messen/steuern/regeln mit BASIC willst, ist vielleicht sogar FlexBASIC auf dem Propeller Dein Freund. Es läßt sich mit FlexSPIN (und dessen PASM) und FlexC kombinieren. FlexSPIN ist schon gut abgehangen, FlexBASIC wird wohl bald als stabil erklärt, FlexC braucht noch 'n paar Monate auf der Weide. Es kann nach LMM-PASM und für Cog-PASM kompilieren und wenn der Propeller2020 mal fertig wird, wird es auch diesen bespaßen können.

Nochmal zum ESP32: Ich habe schon ein paar Module mit 4MBytes und (derzeit erst) eines mit 8Megabytes zusätzlichem PSRAM. Python ist das neue BASIC. Und wenn es Dir nicht gefällt, könnte man bei der Menge Speicher auch mal über einen auf dem ESPchen laufenden BASIC-zu-Python-Kompiler nachdenken oder ohne Umweg über Python-Quelltext direkt in den Python-Bytecode übersetzen. Alles nur eine Frage von genug Mänpower und einigen Lastern voller Ritalin... :P ...aber ich hab Beides nicht!

_________________
"Du willst hier nicht klicken. Dies interessiert Dich nicht." — Yeti.
"Vrijdag voor VT100!" — Yeti.
"There is no PLANET-B!" — ???


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Basic Engine
BeitragVerfasst: Di 7. Mai 2019, 20:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 27. Aug 2010, 14:48
Beiträge: 1914
Wohnort: Wrong Planet
Nicht BASIC, aber vielleicht dennoch ein nettes Spielzeug:
https://github.com/corax89/esp8266_game_engine

Sogar auf der Leitung spielbar:
https://corax89.github.io/esp8266Game/index.html

_________________
"Du willst hier nicht klicken. Dies interessiert Dich nicht." — Yeti.
"Vrijdag voor VT100!" — Yeti.
"There is no PLANET-B!" — ???


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Basic Engine
BeitragVerfasst: Sa 22. Jun 2019, 19:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 27. Aug 2010, 14:48
Beiträge: 1914
Wohnort: Wrong Planet
Anläßlich neuer Version mit noch mehr Knöbbsche und Schiebers:

VGA Controller, PS/2 Mouse and Keyboard Controller, Graphics Library, Graphical User Interface (GUI), Game Engine and ANSI/VT Terminal for the ESP32

_________________
"Du willst hier nicht klicken. Dies interessiert Dich nicht." — Yeti.
"Vrijdag voor VT100!" — Yeti.
"There is no PLANET-B!" — ???


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de