HIVE-Project

Retro Style Eigenbau Computer mit Parallax Propeller
Aktuelle Zeit: Mo 16. Sep 2019, 09:04

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 13. Sep 2014, 12:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Sep 2009, 11:18
Beiträge: 995
Moin moin!
Die Schaltregler der OKI-Serie von Murata hatte ich mir auch schon angesehen. Für den Einsatz im Hive haben die nur einen kleinen Nachteil, die müssen beide parallel geschaltet werden (Eingangsspannung min. 7V) und nicht wie im Hive hintereinander (seriell). D.h. bei Nachträglichem Einbau im Hive muß man an den Leiterbahnen auf der Platine etwas durchschneiden und zwischen den beiden Eingängen eine Brücke legen. Vorteil, man bekommt eine Leistungsreserve für eine Zusatzplatine und natürlich ein weniger aufgeheiztes Klima. ;)
Diese zusätzlich erforderlichen Maßnahmen bewogen mich dazu, die Pololu-Regler zu verwenden, damit ich keine weiteren Frickeleien an der Platine vornehmen mußte.
Falls ich mich doch mal dazu entschließe eine Zusatzplatine am Hive (R13) anzuflanschen, werde ich auf dieser eine eigene Spannungsregelung vorsehen und vom Vin-Header die Eingangsspannung mit Kabel abgreifen.
Hier hatte ich mal eine Änderung vorgeschlagen, mit der man mehrere Möglichkeiten hat verschiedene Regler zu benutzen. Somit wären Linearregler als auch Schaltregler wie von Traco, Murata-OKI als auch Pololu möglich sowie eine Umschaltung zwische Parallel- und Serialbetrieb.
Wie schon an anderer Stelle erwähnt, bin ich bisher mit der zu Verfügung gestellten Stromstärke der Pololuregler (bei max. 12V Eingangsspannung und vorhandener Schutzdiode) ausgekommen.
Gruß
TuxFan

PS.: Beim AGW_3 hatte ich sofort Schaltregler vorgesehen und auch eingeplant beim AGW_2 jedoch nicht. Heute bereue ich im AGW_2 keinen Schaltregler eingebaut zu haben. Die Verlustleistung von 1,7V x 0,3A heizt die Platine (Leiterbahnkühlkörper) erheblich auf. Bei den Elderberrys hatte ich auch Schaltregler für 3,3V aus 5V zu machen verwendet und bin sehr zufrieden damit. Im Moment überlege ich noch, ob ich nicht den Mono-/WebProp auch auf Schaltregler umbaue. Die Kühlung durch das Alugehäuse funktioniert zwar gut aber mittlerweile halte ich die ungenutzte Abwärme (Taschenofen) für Verschwendung. Macht sich zwar beim Stromverbrauch nicht groß bemerkbar aber irgendwie bekomme ich ein schlechtes Gewissen......... :?
Nun ja, das Thema Spannungsregelung via Schaltregler bleibt bei mir im Moment sehr akut.......

_________________
Fassungslos und absolut kein Ende in Sicht:
Der Wahnsinn reitet durch das Land
genähret von manch' krankem Geist.
Die Dummheit kriecht ihm vorne drein
und drischt auf manchen Menschen ein.
Verblödung breitet sich rasch aus
das hält bald keine Seele aus.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 15. Sep 2014, 21:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 30. Sep 2011, 13:08
Beiträge: 2555
Nicht die billigsten TSR 1-2450 und TSR 1-2433 beides 1A und hintereinander schaltbar.

_________________
Gruß
PIC18F2550

drone265/278
Barbarus hic ergo sum, quia non intellegor ulli.
Ein Barbar bin ich hier, da ich von keinem verstanden werde.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 18. Sep 2014, 18:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Sep 2009, 11:18
Beiträge: 995
Moin moin!
Kleine Zusammenstellung bisher möglicher Schaltregler als Ersatz für die Linearregler :
Die obigen beiden von PIC genannten Regler können ohne Probleme (Pinkompatibel) in die vorhandene Schaltung des Hive (seriell/hinter einander) eingesetzt werden.
Nur ein kleiner Schönheitsfehler: Wenn man die Regler auf der Platine ohne Verbiegen der Anschlüsse einbaut, schaut das Gehäuse der Regler etwas über den Platinenrand hinaus.

In meinen Hive hab ich die nachfolgenden Regler genommen :
Als Ersatz für den 5V Linearregler kommt der Pololu-Regler http://www.pololu.com/catalog/product/2119 zum Einsatz mit 1A im Modus Step-Down-Regler.
Für den 3,3V Regler kommt der Pololu-Regler http://www.pololu.com/catalog/product/2106 mit 0,6A an den Start.
Zur Erinnerung der Regler L4940 V5 (5V) macht 1,5A und der Regler LM2937ET 3.3 (3,3V) macht 0,5A. Bisher bin ich mit 1A beim 5V Regler ausgekommen. Wenn ich jetzt mal die neue Software für den Hive ausprobiere, werd ich mal den Stromverbrauch nachmessen. Mein Lieferant war lipoly.de. Hier hab ich dazu etwas näheres geschrieben.

Eine weitere Alternative, wie oben schon mal angegeben, sind der Regler OKI515W36C und OKI3315W36C. Beide sind Pinkompatible zu den Linearreglern, es ist aber unbedingt erforderlich die Reihenschaltung der Regler aufzugeben und beide parallel zu betreiben. Ein Eingriff in die Platine ist erforderlich. Grund : beide Regler müssen mindestens 7V als minimale Eingangsspannung haben. Beide liefern 1,5A. Damit könnten gegebenenfalls auch noch Zusatzplatinen mit betrieben werden.

Mal schauen vieleicht gibts ja noch andere Regler.
Gruß
TuxFan

_________________
Fassungslos und absolut kein Ende in Sicht:
Der Wahnsinn reitet durch das Land
genähret von manch' krankem Geist.
Die Dummheit kriecht ihm vorne drein
und drischt auf manchen Menschen ein.
Verblödung breitet sich rasch aus
das hält bald keine Seele aus.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 19. Sep 2014, 18:10 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 23. Mai 2009, 22:44
Beiträge: 625
Wohnort: Schorfheide
Danke. Nachdem das also abgesegnet wurde, probiere ich mal ein einem meiner HIVEs die OKI Typen aus.
Reihenschaltung in Parallelschaltung ändern bekomme ich noch hingefummelt. ;)

_________________
http://hive-project.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 5. Okt 2014, 19:04 
Offline

Registriert: Di 31. Jan 2012, 23:06
Beiträge: 130
Wohnort: Stuttgart
Habe meinen Hive auf die von PIC18F2550 genannten Typen
TSR 1-2450 und TSR 1-2433
umgerüstet. Funktioniert wunderbar und selbst mit aktivem Netzwerk wird nichts mehr warm.
Am schwierigsten an der Umrüstung war der Ausbau der alten Linearregler.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 5. Okt 2014, 22:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 30. Sep 2011, 13:08
Beiträge: 2555
Zeus hat geschrieben:
Funktioniert wunderbar und selbst mit aktivem Netzwerk wird nichts mehr warm.
So wie es sein sollte. :mrgreen:
Da hast Du noch ein paar Reserven zum Experimentieren.

_________________
Gruß
PIC18F2550

drone265/278
Barbarus hic ergo sum, quia non intellegor ulli.
Ein Barbar bin ich hier, da ich von keinem verstanden werde.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de