Tutorial R14

Alles zum Thema Hardware rund um die Propellerchips und den Hive.
Benutzeravatar
drohne235
Administrator
Beiträge: 2278
Registriert: So 24. Mai 2009, 10:35
Wohnort: Lutherstadt Wittenberg
Kontaktdaten:

Re: Tutorial R14

Beitrag von drohne235 »

Zeus hat geschrieben:Dann gibt es wohl bald eine neue Folge des Aufbau-Videos zu sehen. :)
Da die Videoaufnahmen in guter/hoher Auflösung vorliegen, konnte ich ein paar Bilder daraus von den Beispielprogrammen in die Doku übernehmen.
Jo, muß nur noch zusammenschneiden. :) Irgendwie bin ich dann doch froh, wenn das Videotutorial bald fertig ist... :shock:

Dank HD-Auflösung sind die Einzelbilder mit VLC gespeichert wirklich super. Wie das passt müssen wir mal schauen, da wir ja scho ziemlich viel Bildmaterial zusammen haben - soll ja auch nicht zu überfrachtet werden.
"Ob Sie denken, dass Sie es können, oder ob Sie denken, dass Sie es nicht können - in beiden Fällen haben Sie recht." Henry Ford
Zeus
Beiträge: 136
Registriert: Di 31. Jan 2012, 23:06
Wohnort: Stuttgart

Re: Tutorial R14

Beitrag von Zeus »

So, die Doku ist wieder aktuell. Jetzt hatte ich natürlich ein Problem, da in Schritt 6 ursprünglich auch der SD-Connector aufgelötet wurde. Der ist aber schon lange auf der Platine. Das passte nicht mehr.
Habe den SD-Teil daher mal fürs Erste in den Schritt 2 verschoben, damit es mit dem Video übereinstimmt (Stückliste auch angepasst).
Nur die Bilder mit den Bauteilen passen jetzt nicht mehr :( Sind beide jeweils mit gemischten Bauteilen aus Schritt 2 und 6.

Wie üblich sind die Änderungen rot.
Zeus
Beiträge: 136
Registriert: Di 31. Jan 2012, 23:06
Wohnort: Stuttgart

Re: Tutorial R14

Beitrag von Zeus »

Schritt 7 ist nun auch angepasst. Durch den Einsatz von TriOS war es eine etwas größere Anpassung.
Änderungen wie immer in rot.
Die Stückliste habe ich noch um eine SD-Karte ergänzt und mit Schritt 7 verlinkt.
Zeus
Beiträge: 136
Registriert: Di 31. Jan 2012, 23:06
Wohnort: Stuttgart

Re: Tutorial R14

Beitrag von Zeus »

Schritt 8 ist nun auch eingearbeitet (war der alte Schritt 9).
Hier nochmal der Link, damit ihr nicht suchen müsst: https://docs.google.com/document/d/1l3D ... edit?pli=1

Eine Frage: In der Doku gehört der Reset-Taster zu Schritt 8. Wird der noch in den nächsten Folgen eingelötet? Dann nehme ich ihn aus Schritt 8 raus. Ansonsten darf er bleiben.
Benutzeravatar
drohne235
Administrator
Beiträge: 2278
Registriert: So 24. Mai 2009, 10:35
Wohnort: Lutherstadt Wittenberg
Kontaktdaten:

Re: Tutorial R14

Beitrag von drohne235 »

Oha, da ist ja massig was dazugekommen im Text. :)

Im Videotutorial löte ich den Resetschalter nicht ein, da er sich bei dem Gehäuse von Teko störend hinter den Plastikdom für die Befestigungsschraube befindet. Also bei Teko Gehäuse weglassen. Ich müsste nochmal schauen, aber ich denke im Videoteil zum Aufbau der Stromversorgung habe ich das angesprochen. Im Prinzip könnte es auch sinnvoll sein, den Resetschalter gleich bei diesem frühen Schritt einzulöten - erstmal lötet man eh in der Ecke rum und zudem kann man so Reset dann ab dem ersten bestückten Mikrocontroller nutzen.
"Ob Sie denken, dass Sie es können, oder ob Sie denken, dass Sie es nicht können - in beiden Fällen haben Sie recht." Henry Ford
Zeus
Beiträge: 136
Registriert: Di 31. Jan 2012, 23:06
Wohnort: Stuttgart

Re: Tutorial R14

Beitrag von Zeus »

Gehst Du noch auf die Buchsenleisten für die Erweiterungsmöglichkeiten ein? Evtl. wäre das auch ein geeigneter Ort für den Reset-Schalter.
Ich warte einfach mal ab, was in den Videos noch so kommt. :)
Zeus
Beiträge: 136
Registriert: Di 31. Jan 2012, 23:06
Wohnort: Stuttgart

Re: Tutorial R14

Beitrag von Zeus »

Auch Kapitel 9 ist nun gemäß dem Video 12 aufgefrischt. Damit passt das Tutorial nun (endlich) für den R14.

Zu Buchsenleisten und Reset-Schalter habe ich auch noch zwei Sätze in Kapitel 9 aufgenommen. (Buchsenleisten tauchen im Video an Stelle 26:25 plötzlich auf der Platine auf ;) ).
Thema Schaltregler habe ich in der Aufbaualternative in Kapitel 1 noch kurz erwähnt (und in die Stückliste unter Optional aufgenommen).
Benutzeravatar
drohne235
Administrator
Beiträge: 2278
Registriert: So 24. Mai 2009, 10:35
Wohnort: Lutherstadt Wittenberg
Kontaktdaten:

Re: Tutorial R14

Beitrag von drohne235 »

Sehr schön, habe es gerade mal quer gelesen. :)

Dann werde ich das nochmal intensiv überarbeiten, als PDF exportieren und auf der Webseite ordentlich veröffentlichen.

Super Arbeit! :DAUMENHOCH
"Ob Sie denken, dass Sie es können, oder ob Sie denken, dass Sie es nicht können - in beiden Fällen haben Sie recht." Henry Ford
Zeus
Beiträge: 136
Registriert: Di 31. Jan 2012, 23:06
Wohnort: Stuttgart

Re: Tutorial R14

Beitrag von Zeus »

Gib Bescheid wenn ich noch irgendwo unterstützen kann.
PDF bräuchte man eigentlich nicht einmal daraus zu machen. Wer es sich ausdrucken möchte kann sich das PDF direkt bei Google erzeugen lassen und dann ausdrucken. Hätte den Vorteil, dass sich die weitere Pflege mit wenig(er) Aufwand erledigen lässt, da über Google Docs automatisch immer die aktuellste R14-Doku verlinkt ist.
Antworten