HIVE-Project

Retro Style Eigenbau Computer mit Parallax Propeller
Aktuelle Zeit: So 22. Sep 2019, 19:09

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 2. Mär 2014, 16:41 
Offline

Registriert: Di 31. Jan 2012, 23:06
Beiträge: 130
Wohnort: Stuttgart
Nach dem erfolgreichen Aufbau des Hives wollte ich etwas damit rumspielen.
Wollte so einen 433MHz-Sender anschließen, um ein paar Funksteckdosen zu steuern.
Habe bei Google schon einiges gefunden, wie man so ein Ding an den Raspberry Pi anschließt. Dann muss das doch auch beim Hive möglich sein.
(http://onkeloki.de/2013/12/10/raspberry ... chliessen/)

Nur fehlt mir noch der Durchblick, wo man sowas am Besten am Hive anschließt. Geht hauptsächlich um den Data-Pin, die Stromversorgung ist klar wo die hin muss.
Gibt es eine Übersicht, was denn an PINs am Hive noch frei verfügbar ist und damit geeignet wäre?


Dateianhänge:
433e.png
433e.png [ 370.45 KiB | 9974-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 2. Mär 2014, 18:13 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: So 24. Mai 2009, 10:35
Beiträge: 2272
Wohnort: Lutherstadt Wittenberg
Die einfachste Stelle sind die vier freien ADM-Ports ADM-P19..ADM-P22, welche am Expansionsport verfügbar sind. Damit müsste der Code in Administra laufen. Allerdings kann dann keine Erweiterungskarte, wie Joystickports oder Sepia angeschlossen werden.

Soll es also konform sein, oder willst du dir nicht die Möglichkeit der Erweiterungen verbauen, dann gibt es ja auch noch die Möglichkeit, den Datenpin an einen Pin von Sepia/Joystick-Platine anzuschließen. Am einfachsten ist wahrscheinlich die kleine Joystickplatine von Zille9 (http://hive-project.de/content/3247), dort würde dann eine Teilbestückung mit einem 8-Bit-Port genügen, und auch die D-Sub-Buchsen können weggelassen werden. Gleiches gilt für die Sepia-Karte. Wenn man dort den Sender/Empfänger an Port 3 anschließt, hat man gleich auch noch eine Statusanzeige mit den LED's auf dem Board. In der aktuellen TriOS-Version (gibts dann bei mir) sind auch schon die passenden Funktionen im IOS integriert. Bei Zilles Basic bin ich da gerade nicht sicher, ist aber mit Sicherheit mindestens in Vorbereitung, wenn nicht schon integriert.

_________________
"Ob Sie denken, dass Sie es können, oder ob Sie denken, dass Sie es nicht können - in beiden Fällen haben Sie recht." Henry Ford


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 24. Mär 2014, 23:38 
Offline

Registriert: Di 31. Jan 2012, 23:06
Beiträge: 130
Wohnort: Stuttgart
Habe mir die Mini-Joystickkarte aufgebaut, die steckt jetzt im Erweiterungsbus.
Ist Software-seitig im TriOS zwischenzeitlich schon Unterstützung drin bzw. hat jemand einen Beispielcode wie auf die Joystickkarte (und in Folge dann auf den Sender) zugegriffen werden kann?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 25. Mär 2014, 06:12 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: So 24. Mai 2009, 10:35
Beiträge: 2272
Wohnort: Lutherstadt Wittenberg
In der aktuellen Entwicklerversion gibt es das Kommandozeilentool "perplex" um mit den Erweiterungskarten zu jonglieren, ist aber gerade nicht als Download verfügbar. Ich könnte heut abend ein Download verfügbar machen.

Ansonsten ist es schon im Plexus drin - richtig als grafisches Tool.

_________________
"Ob Sie denken, dass Sie es können, oder ob Sie denken, dass Sie es nicht können - in beiden Fällen haben Sie recht." Henry Ford


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 1. Apr 2014, 08:37 
Offline

Registriert: Di 31. Jan 2012, 23:06
Beiträge: 130
Wohnort: Stuttgart
Habe die Joystickkarte und noch ein i2c Display an Administra angeschlossen und Plexus scheint die Dinger auch zu erkennen.
Jetzt würde ich gerne programmatisch ein paar Werte rausschieben um zu sehen, ob sich am Display etwas tut.
Dazu bräuchte ich wohl einen neuen/geänderten Code für Administra?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 1. Apr 2014, 10:52 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: So 24. Mai 2009, 10:35
Beiträge: 2272
Wohnort: Lutherstadt Wittenberg
Zeus hat geschrieben:
Dazu bräuchte ich wohl einen neuen/geänderten Code für Administra?


Nicht unbedingt. Du musst den Poller mit der entsprechenden Funktion pausieren. Zur Erklärung: Der Poller fragt ständig die I2C-Joystickports ab um die Werte dem System zur Verfügung zu stellen. Dann entsprechend der Dokumentation vom Display entsprechende Daten mit den I2C Grundfunktionen senden/empfangen.

_________________
"Ob Sie denken, dass Sie es können, oder ob Sie denken, dass Sie es nicht können - in beiden Fällen haben Sie recht." Henry Ford


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 1. Apr 2014, 14:58 
Offline

Registriert: Di 31. Jan 2012, 23:06
Beiträge: 130
Wohnort: Stuttgart
Zitat:
Du musst den Poller mit der entsprechenden Funktion pausieren.

Das ist mir jetzt nicht klar. Was für ein Poller?
Habe mir die admnet.spin angeschaut, da finde ich bis auf die CHIP_SEC Angabe gar nichts zu I2C. Müsste ich das nicht?

Wo finde ich die I2C Grundfunktionen, von denen Du sprichst? Meinst Du die Routinen in adm-rtc.spin, die auf die RTC zugreifen? (transmitPacket etc.)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 1. Apr 2014, 19:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Okt 2012, 21:56
Beiträge: 370
Wohnort: Berlin
drohne235 hat geschrieben:
Habe mir die admnet.spin angeschaut, da finde ich bis auf die CHIP_SEC Angabe gar nichts zu I2C. Müsste ich das nicht?

Die I2C-Funktionen fehlen in der admnet.spin noch.Schau mal in der admsid.spin von Plexus, dort sind die entsprechenden Funktionen vorhanden (ist im Prinzip die gleiche Datei, nur fehlen hier die Netzwerkfunktionen).Durch den rasanten Sofware-Fortschritt der letzten Monate hat die Basissoftware etwas gelitten, weswegen es unterschiedliche Versionen des gleichen Softwarestamms gibt. Ist momentan leider so, aber wir arbeiten daran :EIEI

_________________
Computer lösen die Probleme, die man ohne sie gar nicht hätte!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 1. Apr 2014, 20:35 
Offline

Registriert: Di 31. Jan 2012, 23:06
Beiträge: 130
Wohnort: Stuttgart
Ich sehe schon, alles nicht so einfach (als Neuling). :(
Kann ich denn aus meinem Hauptprogramm Administra zur Laufzeit neu bestücken? Damit würde ich die Display-Routinen zu Administra rüber schieben (für ein erstes Erfolgserlebnis, bis im "offiziellen" Release alles drin ist).
Code:
ios.admload(@t11_s2)
aus dem admtest.spin lässt mich hoffen, aber was ist das für ein Parameter und was kann/muss ich dann dort angeben?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 1. Apr 2014, 20:48 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: So 24. Mai 2009, 10:35
Beiträge: 2272
Wohnort: Lutherstadt Wittenberg
Zille9 hat es schon geschrieben. Gerade die IO-Geschichte ist im Prinzip neben dem Netzwerkcode der neuste Teil im System und noch mächtig in Bewegung. Leider bin ich mit meinen Videotutorials auch noch nicht bis zum PlexBus vorgedrungen... ;)

Ich denke da wird auch das KC-Treffen einiges bringen, wenn ich mit Zille mal ein "Update" machen. Kommst du auch zum Treffen?

_________________
"Ob Sie denken, dass Sie es können, oder ob Sie denken, dass Sie es nicht können - in beiden Fällen haben Sie recht." Henry Ford


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de