Wo schliesst man am besten neue Hardware an (bspw. 433MHz)

Alles zum Thema Hardware rund um die Propellerchips und den Hive.
Benutzeravatar
zille9
Beiträge: 395
Registriert: Do 4. Okt 2012, 21:56
Wohnort: Berlin

Re: Wo schliesst man am besten neue Hardware an (bspw. 433MH

Beitrag von zille9 »

Zeus hat geschrieben:Oder klappt es nur mit open/put?
Die Frage reiche ich mal an Drohne235 weiter.
Du kannst die Karte auch unter Plexus testen, ein entsprechendes Testprogramm ist in Plexus integriert (unter Programme). Dort können Portzustände gesetzt und gelesen werden ohne Befehlsketten eingeben zu müssen. Nur die Adresse muss richtig gesetzt werden, sollte beim Erststart aber standardmässig auf $20 und $21 stehen (für die Mini-Joystickkarte). Mit Scan kann man ähnlich wie bei Perplex die Adressbelegung sichtbar machen.
Computer lösen die Probleme, die man ohne sie gar nicht hätte!
Antworten