Umfrage Lizenzmodell für den HIVE

Fragen zu Programmiersprachen und Software für den Hive und die Propellerchips

Welches Lizenzmodell sollten wir verwenden?

MIT (jeder darf alles mit der Software, wird auch von Parallax verwendet)
14
54%
GPL (auch drauf aufbauende Software muss Opensource sein)
12
46%
PROP (proprietäre Lizenz, wir herrschen allein über unseren Code)
0
Keine Stimmen
keine (gar keine Lizenz, einfach laufen lassen, mag kommen was will)
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 26

Benutzeravatar
Drohne008
Beiträge: 18
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 14:56

Re: Umfrage Lizenzmodell für den HIVE

Beitrag von Drohne008 »

:shock: irgendwie habe jetzt was angeleiert, was ich eigentlich gar nicht wollte :shock:

Ist der Begriff HIVE eigentlich durch die Fernsehserie ind die Filme vielleicht schon geschützt?!?
Niemand wird jemals mehr als 640KB Hauptspeicher brauchen (frei nach Wilhelm Tür)
Benutzeravatar
drohne235
Administrator
Beiträge: 2278
Registriert: So 24. Mai 2009, 10:35
Wohnort: Lutherstadt Wittenberg
Kontaktdaten:

Re: Umfrage Lizenzmodell für den HIVE

Beitrag von drohne235 »

Naja, ich denke niemand kann uns verbieten in unserem privaten Sprachgebrauch zu irgendwas Hive (Bienenkorb/Nest) zu sagen, das wäre absurd.
"Ob Sie denken, dass Sie es können, oder ob Sie denken, dass Sie es nicht können - in beiden Fällen haben Sie recht." Henry Ford
Benutzeravatar
Rainer
Beiträge: 510
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 16:11

Re: Umfrage Lizenzmodell für den HIVE

Beitrag von Rainer »

Kann mir nicht vorstellen daß das in dem speziellen Fall überhaupt geht.
Ist ja ein normales Wort im Englischen.
Kann mir nicht vorstellen, daß ich mir "Bienenstock" als Markennamen eintragen lassen kann .. Naja, eine Honigfirma vielleicht als Firmennamen, aber damit können sie immer noch nicht gegen einen Computer klagen , der so heißt.

Bin aber nicht wirklich firm mit Gesetzen zum Urheberrecht.
"Wer andauernd begreift, was er tut, bleibt unter seinem Niveau."
Benutzeravatar
Drohne008
Beiträge: 18
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 14:56

Re: Umfrage Lizenzmodell für den HIVE

Beitrag von Drohne008 »

uff, ne, aber so geht's, wenn einem so urplötzlich ein Gedanke durch den Kopf schiesst. Da geht einem doch die rückwärtige Modifikation auf Grundeis :oops:

Da habt ihr recht, Umgangssprache und Wortschatz ist nicht schützenswert. Da hat der interne Babelfisch doch glatt versagt.
Niemand wird jemals mehr als 640KB Hauptspeicher brauchen (frei nach Wilhelm Tür)
Benutzeravatar
digger
Administrator
Beiträge: 643
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 22:44
Wohnort: Schorfheide
Kontaktdaten:

Re: Umfrage Lizenzmodell für den HIVE

Beitrag von digger »

Hi, es gibt Beispiele für alle eure Annahmen auch für geschützte Wörter aus der Umgangssprache ... die Telekom verteidigt ja auch schon seit Jahren erfolgreich ihre Pink-Farbe.

Aber prinzipiell sollte unser Risiko ziemlich gering sein, selbst wenn sich eine Firma unser Design und die Software schnappt und sich auch noch unseren Namen schützen lässt, haben wir die Rechte zu weiternutzung, wenn wir nachweisen können dass wir die ersten waren.

Also können wir recht entspannt sein. Die Frage ist nur ob jemand mit dem Hive auch Geld verdienen darf? Schönen Sonntag noch! ;-)
Benutzeravatar
TuxFan
Beiträge: 1006
Registriert: So 6. Sep 2009, 11:18

Re: Umfrage Lizenzmodell für den HIVE

Beitrag von TuxFan »

Hallo allerseits!
Entschuldigt, wenn ich diesen Fred noch mal aus der Versenkung hole.
digger hat geschrieben:...........
Also können wir recht entspannt sein. Die Frage ist nur ob jemand mit dem Hive auch Geld verdienen darf? Schönen Sonntag noch! ;-)
Bei dieser Frage sehe ich die Creativ Commons Lizenz gegenüber der MIT-Lizenz im Vorteil, da man bei ersterer den kommerziellen Teil gegebenenfalls ausschalten kann.
Ein weiterer Vorteil der Creativ Commons ist auch, daß sich Pläne und Entwürfe zu der Platine, das ist ja auch eine geistige Leistung die unter das Urheberrecht fällt, mit einbeziehen kann.

Ist nur meine bescheidene Meinung.

Fröhliches Löten und Programmieren
Günter
Mir fehlen die Worte.......
Benutzeravatar
digger
Administrator
Beiträge: 643
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 22:44
Wohnort: Schorfheide
Kontaktdaten:

Re: Umfrage Lizenzmodell für den HIVE

Beitrag von digger »

Ein Idee die ich im Hinterkopf habe ist die folgende: Stell dir mal vor es würde sich eine Firma finden die eine Chance sieht mit dem HIVE Geld zu verdienen und einen Bausatz oder sogar einen fertigen HIVE für 50,- EUR anbieten würde.
Die würden dann natürlich auch einen Vertrieb und Werbung haben, wodurch unser Kollektiv weiter wachsen könnte und wir mehr Entwickler und mehr Software bekämen.

Dies wäre der einzige Grund warum ich der Erlaubnis zur kommerziellen Nutzung durchaus offen gegenüber stehen würde. Wir könnten ja trotzdem dank der Urheberrechte mit unserem HIVE machen können was wir wollen.

Gruss digger
Benutzeravatar
Drohne008
Beiträge: 18
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 14:56

Re: Umfrage Lizenzmodell für den HIVE

Beitrag von Drohne008 »

Moin Drohnen,

eigentlich haben sich ja zwei Lizenzen heraus kristalliesiert: MIT und BSD.
Ich hab mich jetzt nochmal mit den beiden Lizenzmodellen auseinander gesetzt und auch einige Projekte abgegrast, die diese Lizenzen benutzen.

BSD: die Lizenz hat ein eigenes Copyright der Berkeley Uni, kann aber auf eigene Bedürfnisse angepasst werden. Ist übrigens eine Abwandlung der MIT.
MIT: kein eigenes Copyright, die Lizenz wird aber vom MIT Massachusetts für eigene Projekte benutzt und geändert. In der ursprünglichen Form, so wie sie auch in den Parallax-Programmen benutzt wird, wird sie zur besseren Unterscheidung zu anderen MIT-Lizenzen "X11"-Lizenz genannt.

So richtig haben sich mir die Unterschiede, Parallelen, was auch immer, nicht so richtig erschlossen. Dafür braucht man wahrscheinlich doch ein Jura-Studium und 100 Jahre Praxis. Eines ist allerdings immer klar ersichtlich: der Ausschluss jeglicher Haftung und der deutliche Hinweis, das die Benutzung IMMER auf eigene Gefahr erfolgt.

Folgenden Text stelle ich jetzt mal frei zur Diskussion:
HIVE ist kein Produkt, es gibt keine bezahlten Mitarbeiter.
Der Gebrauch dieser Website, der Informationen, die sie enthält, der Geräte und Software, die sie beschreibt, erfolgt VÖLLLIG AUF EIGENE GEFAHR.
Während wir Erfolg damit hatten, den HIVE zu entwickeln und zu bauen, können wir nicht dafür garantieren, dass Sie ebenfalls Erfolg haben.
Wir verwenden die MIT Lizenz für den HIVE, betrachten Sie die Hardware- und Software-Designs als Softwarethema der MIT-Lizenz.

Copyright (c) <200x>, <Hier Namen einfügen>
Deutsche Übersetzung der MIT-Lizenz

HIVE is not a product, there are no paid staff members.
The use of this website, the information it contains, the devices it describes, and the software it provides is ENTIRELY AT YOUR OWN RISK.
While we have had success building and operating HIVEs, we cannot guarantee that you will.
We are using the MIT License for HIVE, please treat everything as software subject to the MIT license.

Copyright (c) <year> <copyright holders>
Originaltext der MIT-Lizenz
Viele Grüsse
Norebrt
Niemand wird jemals mehr als 640KB Hauptspeicher brauchen (frei nach Wilhelm Tür)
Antworten