HIVE-Project

Retro Style Eigenbau Computer mit Parallax Propeller
Aktuelle Zeit: Fr 23. Aug 2019, 16:10

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 20. Sep 2009, 19:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Mai 2009, 16:11
Beiträge: 510
So Leute.
Version 0.5 ist fast fertig, darum fange ich schon mal an zu dokumentieren.
Source kommt noch .. will unbedingt erst noch ein paar "Features" drin haben. Den Source kriegt dann "oog" zum implementieren des deutschen Keyboards.
Ich werde die nächsten Tage immer wieder mal hier weiterposten und Funktionen vorstellen. Wenn alles fertig ist, wird da dann ein PDF draus für's Wiki.
Ich werde ein paar Plätze unter diesem für mich reservieren ... ihr könnt aber in diesem Thread posten, wenn ihr Fragen oder Anregungen/Kritik habt.
Als erstes gleich mal ein paar Bilder, wie Regime im Moment optisch aussieht. Ich habe "Themes" aufgenommen, wo man gleich die kompletten Einstellungen für Farbe, Hintergrund (und später Font) auf einmal umschalten kann (auch im Batch). Man kann schon einige Elemente anpassen, wie z.B. das Aussehen der Anzeige der belegten Cogs (Anzeige ist Alphabetisch von Links nach Rechts Administra, Bellatrix, Regnatix).
Wie immer kämpfe ich mit meiner Kamera was die Farben angeht ... alles was ihr seht ist sattes rot, sattes grün, usw.

Bild.Bild.Bild

Wer irgendeine Idee hat für weitere Cog-Symbole, nur her damit .. Format ist mir egal, solange es 16x32 Pixel sind.


Hier mal drei der Themes die ich mir so ausgedacht habe .. ist nur eine Spielerei, ich weiß ;)

Hive-Theme:
Bild

IBM AS/400 Terminal Theme (grüne Schrift/schwarzer Hintergrund)
Bild

Atari ST Monochrom Theme
Bild

So, das war's erstmal als erste Info ... more to come...................

Gruß.
Rainer

_________________
"Wer andauernd begreift, was er tut, bleibt unter seinem Niveau."


Zuletzt geändert von Rainer am Di 22. Sep 2009, 20:16, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 20. Sep 2009, 19:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Mai 2009, 16:11
Beiträge: 510
Kurzübersicht der Befehle von Regime.

Die meisten funktionieren, manche "so gut wie" oder haben noch kleine Fehler, bei anderen bin ich "guter Dinge" ;)
Farbcode im Posting beachten !
Wenn nichts unvorhergesehenes passiert, werden alle Funktionen verfügbar sein bei Release.

Funktionen:

- [PrtScr]-Taste
Schreibt aktuelles Bildschirmimage auf SD-Karte. Format: 24 Bit Color Windows BMP, unkomprimiert

- [CrsUp], [CrsDwn]
Blättert durch die letzten 10 eingegebenen Befehle.
Menüwahl bei offenen Dropdownmenü

- [CrsLeft], [CrsRight]
Auswahl wählen in Dialogboxen ("OK", Abbruch", usw.)

- [ALT]
Öffnet Systemmenü (Dropdownmenü)

Dateibefehle:

- ramdrv ram0:<n> | stop
Etabliert Ramdisk in eRAM. Device ist im Moment immer "0". n = Größe in kB
Beispiel : ramdrv ram0:512 .. erstellt Ramdisk mit 512 kB
Beispiel : ramdrv stop .. stoppt Ramdisk
Bemerkung: Da wir keinen geschützten Speicher allokieren können, können Programme die Ramdisk überschreiben !

- serdrv ser0:<n> | stop
Etabliert virtuelle serielle Disk. Device ist im Moment immer "0". n = Baudrate
Beispiel : serdrv ser0:115200 .. macht bei Verbindung zum Host ein Verzeichnis auf dem Host als Laufwerk verfügbar. Startet neuen Cog
Beispiel : serdrv stop .. Trennt Verbindung zum Host. Macht einen Cog frei
Bemerkung: Programm auf Host-PC nötig

- romdrv rom0:[flash]
Etabliert EEPROM/FRAM Disk (Regnatix). Disk funktioniert nur mit EEPROM/FRAM >32kB. Allokiert >32kB bis max. Größe. "flash" funktioniert bei allen Größen
Beispiel : romdrv0: .. EEPROM oberhalb 32kB als Fileablage verfügbar
Beispiel : romdrv0: flash <filename> .. schreibt in den unteren EEPROM-Bereich (0-32 kB). Entspricht flashen des EEPROMS
Bemerkung: Benutzt den vorhandenen RTC-i2C-Cog.

- cd <sd0: | ram0: | ser0: | rom0:>
Wechselt das aktive Laufwerk
Beispiel : cd ram0:

- copy <filename><sd0: | ram0: | ser0: | rom0:> |<filename>
Kein externes Programm mehr."Ramdrive-aware". Kopieren wird fehlschlagen, wenn zu wenig freier eRAM-Speicher bei Kopie von SD auf SD. Überschreibt nicht die Ramdisk. Joker "*" wird unterstützt.
Beispiel : copy bella.bin sd0:vid.bin

- dir
- del

Systembefehle:

- color <n>
Wechselt aktuelle Zeichenfarbe
Beispiel : color 1

- palette <c>,<n>
Wechselt Farbpalette für Farbposition
Beispiel : palette 1,3C043C043C3C0404
Bemerkung: <c> = Farbnummer, <n> = Farbwerte Hexadezimal

- theme <filename>
Wechselt komplette Farbpalette, Symbole und Font
Beispiel : theme hive.thm
Bemerkung: Fontwechsel noch nicht implementiert.

- font <filename>
Wechselt Font
Beispiel: font atari.fnt
Bemerkung: Noch nicht implementiert

- cogs
Zeigt belegte Cogs an
Beispiel: cogs

- rbuffer
Zeigt Inhalt des Ringpuffers an
Beispiel: rbuffer



Befehlsliste wird später fortgeführt........

_________________
"Wer andauernd begreift, was er tut, bleibt unter seinem Niveau."


Zuletzt geändert von Rainer am Di 22. Sep 2009, 20:30, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 20. Sep 2009, 19:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Mai 2009, 16:11
Beiträge: 510
*reserviert*

_________________
"Wer andauernd begreift, was er tut, bleibt unter seinem Niveau."


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 20. Sep 2009, 19:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Mai 2009, 16:11
Beiträge: 510
*reserviert*

_________________
"Wer andauernd begreift, was er tut, bleibt unter seinem Niveau."


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 20. Sep 2009, 20:15 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: So 24. Mai 2009, 10:35
Beiträge: 2272
Wohnort: Lutherstadt Wittenberg
Das sieht richtig schick aus und macht Lust auf mehr. Gefällt mir erstmal, weil es auf den ersten Blick einfach und übersichtlich bleibt. :) Warum erscheint Prompt/ok erst so weit unten am Bildschirm? Du nutzt für die Uhr doch sicher einen RTC, wo und wie ist der Chip angeschlossen? Man könnte sich ja schon mal das nötige Bauteil besorgen.

_________________
"Ob Sie denken, dass Sie es können, oder ob Sie denken, dass Sie es nicht können - in beiden Fällen haben Sie recht." Henry Ford


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 20. Sep 2009, 21:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Mai 2009, 16:11
Beiträge: 510
drohne235 hat geschrieben:
....Warum erscheint Prompt/ok erst so weit unten am Bildschirm?


Reines Privatvergnügen ;)
Ich bin es einfach gewohnt, daß der Cürsor in einem DOS-Fenster immer unten ist. Ist aber nicht fix. Das lässt sich über einen Befehl zurückschalten (bzw. gar nicht erst einschalten).
Ist reine Optik ... funktionell macht es keinen Unterschied.

drohne235 hat geschrieben:
Du nutzt für die Uhr doch sicher einen RTC, wo und wie ist der Chip angeschlossen? Man könnte sich ja schon mal das nötige Bauteil besorgen.


Ich hatte einen DS1340 drin .. aber der ist schwer erhältlich, also habe ich mir einen DS1307 besorgt (da auch Janaha den benutzt und ich so nicht noch einen "Exoten" ins Spiel bringe). Der hängt am EEPROM von Regnatx auf dem gleichen I2C-Bus. Schau Dir einfach mal die Objekte im OBEX an ... da siehst Du für welche RTC schon Treiber da sind.
Die Uhr ist eh noch eine Baustelle bei mir. Sie geht natürlich, aber ich hätte es gerne lieber universeller. Nicht jeder will einen RTC einbauen ... man kann die Zeit ja auch übers Internet kriegen. Da der benötigte Treiber sowieso in einem eigenen Cog läuft, könnte man auch über was "nachladbares" nachdenken. Außerdem will ich den benutzten Cog noch etwas besser auslasten mit anderen Treibern .... ist ja verschwendung .... ein ganzer Cog um 1 x pro Sekunde den RTC abzufragen ;)

Gruß.
Rainer

Gruß.
Rainer

_________________
"Wer andauernd begreift, was er tut, bleibt unter seinem Niveau."


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 20. Sep 2009, 21:51 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: So 24. Mai 2009, 10:35
Beiträge: 2272
Wohnort: Lutherstadt Wittenberg
Zitat:
Reines Privatvergnügen


Nee, ist schon schick. :)

Ich denke ein RTC-Chip sollte auf die erste universelle Erweiterungskarte unbedingt drauf.

_________________
"Ob Sie denken, dass Sie es können, oder ob Sie denken, dass Sie es nicht können - in beiden Fällen haben Sie recht." Henry Ford


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 20. Sep 2009, 22:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 19. Jun 2009, 10:38
Beiträge: 291
Wohnort: Hennef
Zitat:
Wer irgendeine Idee hat für weitere Cog-Symbole, nur her damit ..

Spontan dachte ich sofort: "cog" heißt ja Zahnrad, also ... Nur stellte ich dann fest, dass es eine nichttriviale bis unmögliche Aufgabe ist, ein gutes Zahnrad in 7 mal 7 monochromen Pixeln zu zeichnen. Trotzdem hab ich es mal versucht - Ergebnis im angehängten ZIP (cogs.bmp). Und dann dachte ich, vielleicht ist Rainer ja verrückt genug, die Funktion auch noch zu animieren, dann könnten sich die belegten Cogs drehen und die freien nicht ... Aber eine Animation in der Größe ist natürlich noch schwieriger. Trotzdem hab ich auch das versucht (Demo-GIF und BMP mit Einzelphasen im Anhang). Cool wäre dann natürlich, wenn sie sich gegenläufig drehen, wie es sich für ein Getriebe gehört. 8-)

Außerdem sind im Anhang noch diverse andere Entwürfe, die ich letztlich "vernünftiger" finde - alles recht simpel und von den obigen Beispielen inspiriert. Mein persönlicher Favorit ist cog-stack3.bmp.


Dateianhänge:
cog-grafiken1.zip [1.88 KiB]
402-mal heruntergeladen

_________________
Momentan ist richtig, momentan ist gut – nichts ist wirklich wichtig, nach der Ebbe kommt die Flut. (Herbert Grönemeyer)
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 20. Sep 2009, 22:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Mai 2009, 16:11
Beiträge: 510
Cool ... sieht gut aus.
Das mit der Animation würde rein theoretisch natürlich gehen
Bellatrix hat ja die meiste Zeit nichts zu tun (mal von der Videosignalerzeugung abgesehen) und hat sowieso die alleinige Kontrolle über die oberste Zeile (naja, eigentlich über alles was angezeigt wird ... aber die erste Zeile wird beim Start direkt von Regnatix gesperrt).
Man müsste also "nur" während der Laufzeit die Benutzerdefinierten Zeichen ändern.
Dürfte aber trotzdem ziemlich Zeit kosten sowas zu programmieren.

Gruß.
Rainer

_________________
"Wer andauernd begreift, was er tut, bleibt unter seinem Niveau."


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 22. Sep 2009, 20:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Mai 2009, 16:11
Beiträge: 510
*update*
s. Oben.

_________________
"Wer andauernd begreift, was er tut, bleibt unter seinem Niveau."


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de