SD Crad - Disk I/O Error

Dein Hive sagt kein Pieps mehr? Du hörst kein Heartbeat-Ton? Hier findest Du Hilfe.
Antworten
Helmut
Beiträge: 12
Registriert: Fr 25. Dez 2015, 10:52

SD Crad - Disk I/O Error

Beitrag von Helmut »

Hallo liebes Forum.

Wenn ich versuche mit dem tool admcli meine SD Karte zu mounten bekomme ich immer den Fehler "Disk I/O Fehler".

Ich habe es bereits mit meherern SD Karten versucht (8GB, 4GB, Samsung und SanDisk), mit verschieden großen Partitonen, Fat16 und 32 Formatiert.

In der FatEngine habe ich folgende Pin Belegung eingestell:
Data_Out_Pin = 15 '' ─ Data Out - To SD Card DO Pin.
''
Clock_Pin = 16 '' ─ Clock - To SD Card CLK Pin.
''
Data_In_Pin = 17 '' ─ Data In - To SD Card DI Pin.
''
Chip_Select_Pin = 18 '' ─ Chip Select - To SD Card CS.

Die 4 Pins sind durchgemessen, laufen vom Slot auf den SPIBUSA und von dort auf Administra.

Da ich mich mit Spin noch nicht so gut auskenne, schaffe ich es nicht das Programm entsprechend zu debuggen. Kann mir vielleicht jemand helfen?
Helmut
Beiträge: 12
Registriert: Fr 25. Dez 2015, 10:52

Re: SD Crad - Disk I/O Error

Beitrag von Helmut »

UPDATE

Wie folgt messe ich die SD-Karte zum Prop aus. Wenn ich den Hive einschalte, dann messe ich die 3,3V Betreibsspannung.
Ich habe auch mit dem Programm "SD with Tests.side" von den Demos der SimpleIDE versucht, Error code 6...


> |
> | SD-CARD
> \
> \----------------
> |1|2|3|4|5|6|7| 8
> 9|* * * *
> | * * * * An Prop P10(15) -> DO -OK-
> | * * * * * An Prop P11(16) -> CLK -OK-
> | * * * * * * * An Prop P12(17) -> DI, CMD -OK-
| * * * * * * * An Prop P13(17) -> CS -OK-
Benutzeravatar
PIC18F2550
Beiträge: 2785
Registriert: Fr 30. Sep 2011, 13:08

Re: SD Crad - Disk I/O Error

Beitrag von PIC18F2550 »

Das Programm "SD with Tests.side" kann ich nicht finden.
Warum benutzt Du nicht erst mal die original Quellen?
http://hive-project.de/downloads
Da kannst Du erst mal genug lernen.

Im Übrigen benutze Ich und andere das in die Jahre gekommene BST. Es bietet noch ein paar extras.
http://www.fnarfbargle.com/bst/Latest/
Gruß
PIC18F2550

drone265/278
Barbarus hic ergo sum, quia non intellegor ulli.
Ein Barbar bin ich hier, da ich von keinem verstanden werde.
ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı ´uuɐɯ ɥo
Benutzeravatar
drohne235
Administrator
Beiträge: 2278
Registriert: So 24. Mai 2009, 10:35
Wohnort: Lutherstadt Wittenberg
Kontaktdaten:

Re: SD Crad - Disk I/O Error

Beitrag von drohne235 »

Funktionieren die Testprogramme aus dem Text/Videotutorial?
"Ob Sie denken, dass Sie es können, oder ob Sie denken, dass Sie es nicht können - in beiden Fällen haben Sie recht." Henry Ford
Helmut
Beiträge: 12
Registriert: Fr 25. Dez 2015, 10:52

Re: SD Crad - Disk I/O Error

Beitrag von Helmut »

Hallo!

Vielen Dank, jetzt funkt's.

Es lag an daran, dass ein GND Pin des SD slots keinen Kontakt hatte. Tut mir wahnsinnig leid, das muss ich beim ersten Durchmessen übersehen haben. Meine Fähigkeiten im Löten sind bescheiden, ich würde mich immer noch dafür Schämen, wenn ich die Kontakte des SD slots jemandem zeigen müsste ;-)

Habe es nun noch mal mit den original Queltexten laufen lassen, und im CLI kann ich die Disk mounten und durchsuchen.

Kann mir vielleicht noch jemand erklären:
In den original Sourcen ist der "basepin" mit 10 angegeben. Entspricht dies p10 am Prop? Man muss also die Nummer angeben, und nicht die vom Pin, so wie ich gedacht hatte...

Also nachmals vielen Dank. So viel Spass wie mit dem Hive hatte ich schon lange nicht mehr!
Benutzeravatar
PIC18F2550
Beiträge: 2785
Registriert: Fr 30. Sep 2011, 13:08

Re: SD Crad - Disk I/O Error

Beitrag von PIC18F2550 »

Helmut hat geschrieben:Tut mir wahnsinnig leid, das muss ich beim ersten Durchmessen übersehen haben.
:LACHEN Als wenn so was noch keinen passiert ist. Hauptsache Du hast deinen Fehler erkannt und dazugelernt.(für nächstes mal :mrgreen:)

basepin bezieht sich auf die IO Pins 0-31 dazwischen lungern noch so diverse andere Pins rum.
Helmut hat geschrieben:Also nochmals vielen Dank. So viel Spass wie mit dem Hive hatte ich schon lange nicht mehr!
Na dann haben wir doch das Ziel erreicht.

Schönen Feiertag noch Helmut.
Gruß
PIC18F2550

drone265/278
Barbarus hic ergo sum, quia non intellegor ulli.
Ein Barbar bin ich hier, da ich von keinem verstanden werde.
ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı ´uuɐɯ ɥo
Benutzeravatar
drohne235
Administrator
Beiträge: 2278
Registriert: So 24. Mai 2009, 10:35
Wohnort: Lutherstadt Wittenberg
Kontaktdaten:

Re: SD Crad - Disk I/O Error

Beitrag von drohne235 »

Keine Panik, genau für diese Erfolgsmomente ist doch der Hive da! 8-)
"Ob Sie denken, dass Sie es können, oder ob Sie denken, dass Sie es nicht können - in beiden Fällen haben Sie recht." Henry Ford
Antworten