PropForth/mental-Kern mit Datenstack-System vom Tachyon

Fragen zu Programmiersprachen und Software für den Hive und die Propellerchips
Antworten
ShiaPrime
Beiträge: 54
Registriert: Do 15. Okt 2015, 23:03
Wohnort: Bremen

PropForth/mental-Kern mit Datenstack-System vom Tachyon

Beitrag von ShiaPrime »

Habe mich mal wieder etwas mit Forth beschäftigt und dabei mir Tachyon etwas näher angesehen. Herausgekommen ist ein Zwitter zwischen einem PropForth/mental-Kern und der verwendeten Datenstack-Implementierung von Tachyon.
Auch wenn ich es noch nicht final getestet bzw. verglichen habe, müsste die Variante etwas schneller laufen als PropForth bzw. mental. Bis auf das Wort PICK, konnten alle Low-Level-Wörter aus dem mental-Kern übernommen werden (allerdings sind noch nicht alle Wörter von mir getestet worden) und ich habe noch sagenhafte 69 Longs im cRAM frei.
Da jedoch nur vier Stack-Einträge im cRAM gespeichert werden und ggfs. der Rest im hRAM ausgelagert wird, ist der Geschwindigkeitsvorteil natürlich bei mehr als vier Einträgen dahin. Allerdings könnte der cRAM-Stack-Teil auch noch vergrößert werden.
Ich finde jedenfalls es ist ein ganz hübscher Kompromiss.

Viele Grüße,

Eric
Dateianhänge
Forth.spin
(22.82 KiB) 386-mal heruntergeladen
drohne420
Benutzeravatar
yeti
Beiträge: 2108
Registriert: Fr 27. Aug 2010, 14:48
Wohnort: Wrong Planet
Kontaktdaten:

Re: PropForth/mental-Kern mit Datenstack-System vom Tachyon

Beitrag von yeti »

Yayyyyyyy!
\o/ Diversität!

Kennst Du auch [Dave Hein]s "Fast - Yet another Forth interpreter for the Prop"?

Die Serie wurde leider nach der 4ten Folge (Codeversion) eingestellt...
:-/
ShiaPrime
Beiträge: 54
Registriert: Do 15. Okt 2015, 23:03
Wohnort: Bremen

Re: PropForth/mental-Kern mit Datenstack-System vom Tachyon

Beitrag von ShiaPrime »

Das werde ich mir mal genauer anschauen.
drohne420
Benutzeravatar
drohne235
Administrator
Beiträge: 2278
Registriert: So 24. Mai 2009, 10:35
Wohnort: Lutherstadt Wittenberg
Kontaktdaten:

Re: PropForth/mental-Kern mit Datenstack-System vom Tachyon

Beitrag von drohne235 »

So, mal als Tekromant ein wenig fast Tekromantie betreiben und den alten Fred ausbuddeln... :twisted:

Das Forth läuft. Tachyon hat in der neuen Version 5r2 eh deutlich zugelegt, wie der folgende Test zeigt:

: t1 1000000 FOR I I + DROP NEXT ;

tachyon-old t1 11 sec
tachyon-new t1 5 sec
mental t1 7 sec
propforth t1 51 sec

Wobei Tachyon, wenn ich es recht verstanden habe, noch einen dritten Stack für die Schleifen hat.
"Ob Sie denken, dass Sie es können, oder ob Sie denken, dass Sie es nicht können - in beiden Fällen haben Sie recht." Henry Ford
Antworten