Archive for the ‘Tekromantie’ Category.

Eines der ersten Hexagons – Der Kenbak-1

Was muss mein tekromantsiches Auge da erblicken: Der stumme Zeitzeuge eines antiken tekromantischen Rituals; John Blankenbaker bannte damals einen Computer in die Form eines schicken Hexagons. 😉

Aber Scherz beiseite, der Kenban-1 gilt als der erste Personal Computer. Da vor der Erfindung des Mikroprozessors enstanden, realisiert das Gerät seine Funktion mit einem ganzen Haufen TTL Chips und es gab natürlich auch keine Bildschirmsteuerung oder gar eine alphanumerische Tastatur. Diese Meisterleistung, die direkte und unmittelbare Verbindung von Tastatur und Bildschirm war Stephan Gary Wozniak „iWoz“ vorbehalten. Von dem Kenban-1 wurden nur 40 Stück gebaut (fast wie der Hive :), von denen auch nur noch 10 Geräte existieren. Entsprechend teuer sind diess Exemplare nun auch. Also schön euren Hive aufheben, das wird vielleicht auch mal eine Geldanlage, irgendwann, vielleicht… 😉

Ich bin gerade über dieses schmucke Gerät gestolpert, als ich mir zum wach werden am Samstagmorgen folgendes Video über „Strangest Computer Designs of the ’70s“ reingezogen habe…